22. September 2017 / 21:39 Uhr

VfB Lübeck in Noten: Die Einzelkritik zur Schlappe gegen Weiche Flensburg

VfB Lübeck in Noten: Die Einzelkritik zur Schlappe gegen Weiche Flensburg

Redaktion Sportbuzzer
Gary Noel zeigte gegen Weiche eine gute erste Hälfte, baute aber spürbar ab.
Gary Noel zeigte gegen Weiche eine gute erste Hälfte, baute aber spürbar ab. © objectivo
Anzeige

Bittere Derby-Pleite auf der Lohmühle! Der VfB Lübeck verliert nach einer schwachen zweiten Hälfte gegen den neuen Spitzenreiter und Titelanwärter SC Weiche Flensburg mit 0:4.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das war gar nix!

Trotz guter Leistung in der ersten Hälfte verliert der VfB Lübeck am Ende auch in der Höhe verdient mit 0:4 gegen den SC Weiche Flensburg. Eine unterirdische, teilweise schicksalsergebene zweite Halbzeit sorgt dafür, dass der VfB den Sprung an die Tabellenführung verpasst. Dort thronen nun die Flensburger.

In der zweiten Hälfte geht nichts mehr

Zwar waren die Lübecker in der ersten Hälfte überlegen, kassierten aber trotzdem durch einen unnötigen Elfmeter das frühe Gegentor. In der zweiten Hälfte ging dann, wie schon in den Spielen zuvor, nichts mehr. Weiche nutzte die Fehler der Lübecker eiskalt aus und ist nun verdienter Tabellenführer.

Der SPORTBUZZER hat die Spieler des VfB Lübeck einer kritischen Überprüfung unterzogen. Die Einzelkritik mit Noten gibt es in der Bildergalerie.

Der VfB Lübeck in Noten: Die Einzelkritik gegen SC Weiche Flensburg

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt