13. Mai 2018 / 16:34 Uhr

VfB Lübeck: Nur ein Punkt in Lüneburg

VfB Lübeck: Nur ein Punkt in Lüneburg

Lisa Wittmaier
Gökay Isitan brachte mit seiner Einwechselung nach der Pause etwas Schwung ins Spiel. Allerdings reichte es nicht um die großen Chancen herauszuspielen.
Gökay Isitan brachte mit seiner Einwechselung nach der Pause etwas Schwung ins Spiel. Allerdings reichte es nicht um die großen Chancen herauszuspielen. © Agentur 54°
Anzeige

Nur eine Torchance beim torlosen Remis beim Lüneburger SK.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Es war nicht mehr als ein Sommerkick. Die Spieler von Rolf Landerl kamen im letzten Auswärtsspiel der Saison nicht über ein torloses Unentschieden in Lüneburg hinaus. Zeitweise waren die Lüneburger sogar näher an einem Tor dran als der VfB Lübeck.

Dabei hatte der Trainer seine Startelf im Vergleich zum 1:1 am Mittwoch gegen Drochtersen/Assel auf vier Positionen verändert und frische Kräfte gebracht. Aleksander Nogovic, Leon Dippert, Abdullah Abou Rashed und Burhan Tetik rückten in die Anfangsformation. Dafür nahmen Gary Noel, Yannick Deichmann und Gökay Isitan auf der Bank platz und Sven Mende war gar nicht erst im Kader. Dafür war Cemal Sezer wieder mit an Bord.

Mehr zum VfB Lübeck

Vielleicht war auch die Anreise Schuld daran, dass die Lübecker nicht richtig in die Partie gefunden haben. Nachdem die Mannschaft auf dem Weg in Lüneburg im Stau stand wurde mit 22-minutiger Verspätung angepfiffen und kam nie richtig in Rollen. Erst als Isitan (46.), Sezer (58.) und Deichmann (67.) eingewechselt worden waren, kam etwas mehr Schwung ins Spiel. Die ersten nennenswerte Chancen hatten die Gäste erst in der 68. Minute!, als der eingewechselte Deichmann den Ball erlaufen hat und in die Mitte auf Sezer abgelegt hat. Sein Schuss konnte im letzten Moment durch einen Lüneburger abgewehrt werden.

Auf der anderen Seite musste Gommert das ein oder andere Mal eingreifen und hielt damit den VfB im Spiel. Mit seinen Glanzparaden sorgte er am Ende für den Punktgewinn, die Abwehr zeigte sich heute nicht von der stabilsten Seite. Mit der Leistung war heute nicht mehr drin für die Elf von Rolf Landerl...

Alle Torschützen und Vorlagengeber des VfB Lübeck

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt