Setzt der VfB Lübeck zusammen mit Marvin Thiel zum Schlussspurt an? Setzt der VfB Lübeck zusammen mit Marvin Thiel zum Schlussspurt an? © Felix König
Setzt der VfB Lübeck zusammen mit Marvin Thiel zum Schlussspurt an?

VfB Lübeck: "Wir wollen noch Dritter werden"

Kampfansage von VfB-Trainer Landerl vor dem Spiel gegen Wolfsburg - Aufruf an die Fans, Ohrfeige für den Verband

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Vier Spiele in elf Tagen, eine lange „englische Woche“ mit dem Highlight ohne Happy End im Pokal gegen Holstein für den VfB, am 2. Mai nach Drochtersen – und heute um 14 Uhr heißt der Gegner auf der Lohmühle USI Lupo Martini Wolfsburg. Die „Italiener“ aus der Autostadt sind Aufsteiger – und fast auch schon wieder Absteiger.

Die Wölfe (italienisch Lupo) sind Vorletzter, haben gerade viermal in Folge verloren. „Die stehen mit dem Rücken zur Wand, werden ums Überleben kämpfen“, ahnt Trainer Rolf Landerl. "Die haben eine solide Abwehr, die können den Calcio italiano."

Im Hinspiel gab’s ein 2:2, Gary Noel (zum Ausgleich per spätem Elfer) und Marvin Thiel (zur Führung) trafen für den VfB, Andrea Rizzo doppelt für USI (Infos siehe unten). „Den Rizzo müssen wir im Blick behalten“, warnt Landerl vor dem schon zwölffachen Torschützen der Gäste.

Vor allem aber geht’s um den VfB, um Charakter nach zwei verpassten Zielen (Meisterschaft, Pokal), nach nur drei Siegen in den letzten zehn Spielen. Kommt nun die Jetzt-erst-recht-Schlussoffensive“? „Davon gehe ich aus“, sagt Landerl. „Der große Druck ist weg, jetzt ist Passion gefragt .“ Er
gibt ein neues Ziel aus: „Wir wollen Dritter werden, das wäre mehr, als zu Saisonbeginn erwartet. Darauf müssen alle bei uns Bock haben. Wer das anders sieht, kann zuhause bleiben.“

Und der Wiener appelliert ans Publikum. "Wir brauchen unsere Fans, die sind einfach fantastisch - wenn sie da sind", deutet er an, worum es geht. Im Pokal gegen Holstein boykottierten viele der lautesten Pappelkurvensänger der Grün-Weißen das Spiel und den Support, weil der VfB kurz zuvor 12 Hausverbote für die Lohmühle erteilt hatte nach einer fiesen Attacke mit Flaschenwürfen von VfB-Ultras gegen Oldenburg-Fans. Zudem hatte es 18 bundesweite Stadionverbote gegen VfB-Anhänger gegeben, nachdem diese in Meppen laut Polizei ausfällig geworden waren. Landerl bittet die Fans: "Ihr müsst uns helfen, wir brauchen euch!"

Sein Kader wird heute nur 17 Spieler umfassen (statt der erlaubten 18). Jan Sievers fehlt verletzt, Nils Lange spielt in der Zweiten – Landerl stellte den Antrag, A-Jugend-Innenverteidiger Marco Behrens für die Liga freizuholen. Der Verband lehnte ab – weil Behrens kein SHFV-Auswahlspieler sei. Landerl stocksauer: „Diese Regel ist nicht nachvollziehbarer, praxisferner Unsinn. Wo kann so ein junger Bursche denn mehr lernen, als bei uns in der Regionalligarealität unter Männern. Nichts gegen den SHFV, seine Ausbilder oder Lehrgänge im schönen Malente. Aber andere Verbände in Deutschland sind da flexibler. Und der Trainer beim VfB Lübeck ist ja auch kein Blinder, der hat auch ein Fußballlehrerdiplom . . ."“

Vor dem Spiel

Kader: Toboll, Langer, Sirmais, Wehrendt, Marheineke, Toschka, Gomig, Ebot-Etchi, Thiel, Meyer, Gebissa, Maletzki, Büyükdemir, Abou-Rashed, Richter, Haritos, NoelNicht dabei: Mende, Lindenberg, Nogovic (alle verletzt), Sievers (angeschlagen), Lange, Sezer (bei der Zweiten)
Schiedsrichter: Fabian Porsch (28, Barsbüttel), Assistenten: Marco Kulawiak, Markus von Glischinski
LN-Eskorte: SV Pönitz (E-Jugend), FC Riepsdorf (F-Jugend)
Familienblock: Tickets nur noch am Spieltag im Vorverkauf (z.B. LN-Geschäftsstellen, Citti, MuK, Hugendubel)
Infos zum Gegner: USI steht für Unione Sportiva Italiana. Unter diesem Namen und dem Zusatz Lupo (italienisch für Wolf) wurde 1962 der erste „Gastarbeiter“-Klub in Deutschland gegründet von Italienern, die bei VW arbeiteten. Heute ist jeder 20. Wolfsburger ein Italiener. Das Projekt war vom Autogiganten angeschoben und unterstützt worden. Bald gab es einen zweiten Italo-Kicker-Klub, Martini - 1981 fusionierten beide zu USI Lupo-Martini Wolfsburg.
Zeiten: Anstoß 14 Uhr, Stadionöffnung 13 Uhr; Lohmühle

Region/Lübeck Kreis Lübeck VfB Lübeck (Herren) VfB Lübeck Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige