10. Juli 2018 / 16:20 Uhr

VfL Bergen legt mit fünf Neuzugängen los

VfL Bergen legt mit fünf Neuzugängen los

Johannes Weber
Hannes Bruch (M.) geht gegen die Bützower Danny Koop (l.) und Sebastian Synwoldt artitstisch zum Ball.
Hannes Bruch kommt vom Verbandsligisten Grimmener SV zum VfL Bergen. © Ulf Lange
Anzeige

Die Insulaner legen am Donnerstag mit der Vorbereitung los / Drei Testspiele sind geplant.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Für die Landesliga-Fußballer des VfL Bergen beginnt am Donnerstag das große Schwitzen. Die Insulaner starten ihre Sommervorbereitung auf die neue Saison in der Landesliga Ost. Bis zum 11./12. August haben die VfL-Kicker Zeit, um sich in Form zu bringen, dann steigt das erste Ligaspiel daheim gegen Aufsteiger SV Hafen Rostock.

Mit fünf Neuzugängen haben die Rüganer aufgerüstet. Vom Verbandsligisten Grimmener SV hat sich Stürmer Hannes Bruch der Elf von Trainer Martin Handschug angechlossen. Vom Ligakonkurrenten und Lokalrivalen SV Blau-Weiß Baabe wechselt Tobias Spychalski nach Bergen. Mit Torhüter David Heine, Kevin Latzel (beide TSV Sagard) und Matti Pawzik (SV Trent) kommen drei weitere Kicker von zwei Insel-Klubs zum VfL.

Nicht mehr im Team sind Daniel Blum, Pawel Mroz und Torhüter Wojciech Zimecki. Das Trio hat den Verein mit jeweils unbekanntem Ziel verlassen.

Mehr zur Landesliga Ost

Bis zum Liga-Auftakt hat der VfL Bergen drei Testspiele geplant. Die Partien gegen die beiden Landesklasse-Teams Bölkower SV (21. Juli) und FC Insel Usedom (4. August) werden jeweils auswärts ausgetragen. Vor heimischer Kulisse testet das VfL-Team am 28. Juli gegen den Verbandsligisten SV 90 Görmin.

Das sind die wichtigsten Sommer-Wechsel für die Saison 2018/19 auf Landesebene

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt