10. August 2018 / 15:02 Uhr

VfL Bergen und Blau-Weiß Baabe gegen Rest der Liga

VfL Bergen und Blau-Weiß Baabe gegen Rest der Liga

Horst Schreiber
VfL-Coach und Vereinschef Martin Handschug will in Rostock punkten.
VfL-Trainer Martin Handschug. © privat
Anzeige

Beide Inselteams gehen mit verschiedenen Ambitionen in die neue Saison der Landesliga Ost.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bergen. Der SV Blau-Weiß Baabe startet am Sonntag in Rostockin seine zweite Landesliga-Saison. Der VfL Bergen ist dagegen fast schon ein Liga-Dino, tritt ebenfalls am Sonntag zum 13. Mal hintereinander in der siebten Spielklasse an. Beide Vereine repräsentieren, wie schon im Vorjahr, in der Ost-Staffel nicht nur Rügen sondern den gesamten Landkreis.

Während das Team aus dem Mönchgut um den Klassenverbleib spielt, hat die VfL-Elf laut Bergen-Trainer Martin Handschug die Klasse, um einen Platz in der Top 5 zu erreichen. Die Vorbereitung hat gezeigt, das Potenzial ist da: In der Testphase hat Bergen unter anderem Verbandsligist SV Görmin klar mit 4:1 geschlagen. Sowohl Handschug als auch sein Baaber Trainerkollege Ronny Rüting sehen den SV Siedenbollentin und den PenzlinerSV als Staffelfavoriten. Am 23.September (in Bergen) und am 16. März treffen die beiden Inselteams aufeinander. Der VfL will sich dann für die beiden Niederlagen in der vergangenen Saison revanchieren.

Mehr zur Landesliga Ost

Obwohl die Kreisoberliga offiziell erst am nächsten Wochenende startet, will der TSV Sagard schon morgen die ersten Zähler gegen die Vertretung von Empor Richtenberg ergattern.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt