05. Januar 2019 / 21:47 Uhr

VfL Bückeburg als bester Dritter über dem Strich

VfL Bückeburg als bester Dritter über dem Strich

Uwe Kläfker
FC Stadthagen
Der FC Stadthagen um Neuzugang Benjamin Hartmann (Mitte) erreicht die Endrunde beim Renault-Matz-Pokal. © uk
Anzeige

Beim Renault-Matz-Cup des SV Obernkirchen stehen der FC Stadthagen, die FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen und der SV Obernkirchen I und II in der morgigen Endrunde. Der VfL Bückeburg ist als bester Gruppendritter dabei.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Los geht es am Sonntag in der Kreissporthalle am Kammweg um 14.30 Uhr. Es werden wichtige Punkte auf dem Weg zum Hallenmasters der Sparkasse Schaumburg vergeben.

In der Gruppe A setzte sich der FC Stadthagen vor dem Gastgeber SV Obernkirchen durch. Beide Mannschaften kamen bei drei Siegen und einer Niederlage auf je 9 Punkte. In der zweiten Vorrundengruppe hatte der SV Obernkirchen II die Nase vorn. Zweiter wurde die FSG Pollhagen-Nordsehl-Lauenhagen. Der VfL Bückeburg wurde nach einer Niederlage gegen den SV Obernkirchen II und einem Remis gegen die SG Liekwegen-Sülbeck-Südhorsten Dritter. Das reichte für den Einzug in die Endrunde, weil der FC Hevesen in der Gruppe A nur auf sechs Zähler kam.

Los geht es am Sonntag um 14.30 Uhr mit der Partie VfL Bückeburg gegen den SV Obernkirchen II. Gespielt wird im Modus "Jeder gegen Jeden". Das letzte Spiel soll laut Plan um 16.45 Uhr angepfiffen werden.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt