25. September 2017 / 15:50 Uhr

VfL Bückeburg verliert Auswärtsspiel in der B-Junioren Landesliga 

VfL Bückeburg verliert Auswärtsspiel in der B-Junioren Landesliga 

Heinz-Gerd Arning
VfL Bückeburg, B-Junioren
B-Junioren verlieren Auswärtsspiel beim TuS Sudweye in der Landesliga. © Archiv
Anzeige

1:3-Niederlage gegen den TuS Sudweyhe

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In der Landesliga der Fußball-B-Junioren hat der VfL Bückeburg sein Auswärtsspiel beim TuS Sudweyhe 1:3 (0:1) verloren.

Der VfL begann verheißungsvoll, hatte schon in den Anfangsminuten Einschussmöglichkeiten. Diese wurden gut herausgespielt und nahezu kläglich vergeben. Mit dem ersten eigenen Konter legte Sudweyhe durch Emrehan Aksit 0:1 vor (21.). Die Gastgeber standen dicht gestaffelt in der Abwehr, Bückeburg brachte bis zur Pause keinen Treffer zustande. In der zweiten Halbzeit machten die Gäste sofort Druck und wurden wieder ausgekontert. Mika Bade erhöhte auf 2:0 (46.).

Ein unnötiges Foul führte in Strafraumnähe zu einem Freistoß, den Serhat Takak direkt im VfL-Gehäuse zum 3:0 unterbrachte. Der VfL-Nachwuchs gab nicht auf, kam durch Louis Serinek zum 1:3-Anschlusstreffer (64.). „Es war ein gebrauchter Samstag, wir haben vieles richtig gemacht, aber die ungenügend verteidigten Konter waren der Genickbruch“, erklärte VfL-Coach Falko Rohrbach.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt