DSC_7327 (2) Nach zwei fünften Plätzen in Folge ist der VfL Stenum eigentlich ein Kandidat für den Landesliga-Aufstieg. © Ingo Moellers
DSC_7327 (2)

VfL Stenum: "Wir sind in der Spur, mehr aber auch nicht"

Nach zwei fünften Plätzen in Folge schielt die Elf von Thomas Baake mit einem Auge auf die Aufstiegsplätze

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Drei Teams erhielten bei der Favoriten-Umfrage mehr Stimmen als der VfL. Zweimal hintereinander landete Stenum auf dem fünften Rang, nachdem die Mannschaft von Trainer Thomas Baake zur Saison 2015/16 in die Bezirksliga aufstiegen ist. „Ich würde sofort unterschreiben, wieder Fünfter zu werden“, meint der VfL-Coach. Er zeigt sich auch zuversichtlich, dass das erneut gelingen kann. „Dass uns fünf Teams zu den Favoriten zählen, schmeichelt uns und ich freue mich darüber, da das den Respekt vor den Leistungen des Teams in den vergangenen beiden Saisons zeigt“, meint Baake. Allerdings warnt er auch: „Wir haben ein Mörder-Auftaktprogramm. Da kann man schnell unten reinrutschen“. Stenum reist erst nach Obenstrohe, empfängt dann den VfB Oldenburg II, bevor es nach Wildeshausen geht. Neben den Stenumern selbst und dem absoluten Topfavoriten SV Brake sind das laut Trainereinschätzung drei der vier stärksten Teams der Liga. Baake erwartet eine spannende Saison, da die Aufsteiger stark seien und mit Wildeshausen zudem ein Landesligist dazukomme. Die Vorbereitung lief zufriedenstellend. „Wir sind in der Spur, mehr aber auch nicht“, sagt Baake. Die Eingespieltheit fehle noch, eine Stärke sei der breite Kader. „Jeder Spieler konnte zeigen, dass er in die Bezirksliga gehört“, berichtet der VfL-Trainer. Taktisch und bei Standards müsse und wolle das Team zulegen.

Prognose: Platz drei bis sieben

HIER geht es zurück zum Artikel "Auf der Suche nach mehr Stabilität"

Region/Bremen Bezirk Weser-Ems VFL Stenum (Herren) Bezirksliga Bezirk Weser-Ems 2 (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige