Marcel Bragula Das Team von Trainer Marcel Bragula (Foto) ist mit Jannis Oberbörsch in der Offensive nun breiter aufgestellt. © Ingo Möllers
Marcel Bragula

VfL Wildeshausen: Oberbörsch kommt in den Krandel

Bezirksligist verfügt damit im offensiven Bereich über eine weitere Option

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Bezirksliga-Fußballer des VfL Wildeshausen bekommen Verstärkung: Jannis Oberbörsch wechselt vom Ligakonkurrenten SV Eintracht Oldenburg in den Krandel. Der 24-jährige Rechtsfuß ist variabel in der Offensive einsetzbar. Besonders wertvoll macht ihn, dass er auf der Position von Sturmtank Rene Tramitzke eingesetzt werden kann. Ein zweiter Mittelstürmer stand Trainer Marcel Bragula bis dato nicht zur Verfügung, weswegen er sich nach einem Backup für den Topscrorer umsah. Da Tramitzke Berufssoldat ist, kann er für längere Einsätze abkommandiert werden oder sich eben auch verletzen – und dann hätte der VfL laut Bragula ein großes Loch im Sturmzentrum gehabt. Dieses soll nun durch Oberbörsch, der aber auch auf den Positionen hinter Tramitzke auflaufen kann, gestopft werden.

Der Neuzugang wurde in der Jugend unter anderem bei Werder Bremen und Hannover 96 ausgebildet und lief dort sowohl in der Regional- als auch der Bundesliga auf. Beim Rotenburger SV und dem Heeslinger SC sammelte er im Herrenbereich Oberliga-Erfahrung. In der Bezirksliga-Hinrunde dieser Spielzeit fiel er aufgrund eines Rippenbruchs mehrere Wochen aus
und kam daher vor allem als Einwechselspieler nur auf sieben Einsätze und zwei Tore.

Mehr zum VfL Wildeshausen
Region/Bremen Bezirk Weser-Ems Bezirksliga Weser-Ems Staffel 2 VfL Wildeshausen (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige