11. Juni 2018 / 15:50 Uhr

VfL Wolfsburg: Fans hängen Plakate mit 5000 Zinnenwappen-Unterschriften auf

VfL Wolfsburg: Fans hängen Plakate mit 5000 Zinnenwappen-Unterschriften auf

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Werbung für das Zinnenwappen am Zaun vor der VfL-Geschäftsstelle
Werbung für das Zinnenwappen am Zaun vor der VfL-Geschäftsstelle
Anzeige

Auf dem Weg zum VfL-Center wurden am Montagmorgen 45 Plakate inklusive der über 5000 Unterschriften aufgehängt, um dem Wunsch nach Wiedereinführung des Zinnenwappens beim Wolfsburger Bundesligisten Nachdruck zu verleihen. So sollen auch die Vereinsmitarbeiter mit dem Thema konfrontiert werden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Auf den Plakaten sind nebst aller abgedruckten Namen der Online-Petition auch 45 persönliche Aussagen von Befürwortern des Zinnenwappens ausführlich aufgeführt, die die Frage "Warum Menschen unterzeichnet haben" beantworten. Beispielsweise steht dort geschrieben, dass "das Wappen mit den Zinnen das traditionelle Wappen des Vereins ist, welches nicht von einer Marketingagentur designt wurde zum Zweck der größtmöglichen Kommerzialisierung des Vereins". Das Ziel sei es, "inhaltlich und ehrlich zu überzeugen und dabei alle Beteiligten bestmöglich mitzunehmen", heißt es auf der Facebook-Seite der Initiative FasZINNation. Die Fans wollen eine Rückkehr zum alten Wappen des VfL Wolfsburg forcieren, das vor der Einführung des aktuellen Logos im Jahr 2002 Bestand hatte - mit den Zinnen auf dem W.

Wer kommt zum VfL Wolfsburg? Der Gerüchte-Überblick 2018

Zur Galerie
Anzeige

Nachdem die Online-Aktion - eine Art virtuelle Unterschriftenliste - im Dezember startete, nahmen bis Samstag, 23:59 Uhr, mehr als 5000 Menschen daran teil. Für Pascal Dornuf vom Organisationskreis FasZINNation "eine richtig starke Zahl". Den Fans geht es darum, mit der Rückkehr zum alten Wappen das Image als Plastikklub zu bekämpfen und damit die Identifikation mit der Stadt und der eigenen Geschichte zu steigern. In dieser Woche soll die Liste auch an VfL-Geschäftsführer Tim Schumacher überreicht werden.

WM-Tippspiel im Sportbuzzer


Machst Du bei unserem WM-Tipp mit? Jetzt hier anmelden (kostenlos!) und z. B. einen 55-Zoll-Fernseher oder eine PS4 gewinnen. Und die Chance haben, als Assistent von Sky-Kommentator Wolff Fuss eine Bundesliga-Liveübertragung als sein Assisten hautnah zu erleben.

WM-Tippspiel Gifhorn Wolfsburg
WM-Tippspiel Gifhorn Wolfsburg ©
Mehr zum VfL Wolfsburg
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt