30. November 2018 / 12:30 Uhr

VfL Wolfsburg: Goeßling gegen das Überraschungsteam der Saison wieder dabei

VfL Wolfsburg: Goeßling gegen das Überraschungsteam der Saison wieder dabei

Jasmina Schweimler
Lena Goeßling steht dem VfL Wolfsburg gegen Hoffenheim wieder zur Verfügung.
Lena Goeßling steht dem VfL Wolfsburg gegen Hoffenheim wieder zur Verfügung. © Boris Baschin
Anzeige

Beim Heimspiel der Damenmannschaft des VfL Wolfsburg gegen 1899 Hoffenheim ist Defensivspezialistin Lena Goeßling wieder dabei. VfL-Coach Stephan Lerch erwartet am Sonntag einen harten Brocken.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Endlich wieder ein Heimspiel für die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg. Und das Spiel am Sonntag ist nicht gerade ohne, denn mit 1899 Hoffenheim gastiert der Tabellenvierte um 15 Uhr im AOK-Stadion. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Ehrmann ist das Überraschungsteam der Saison, überzeugte schon mit Siegen gegen Frankfurt und Potsdam, unterlag selbst den Bayern nur knapp mit 1:2. Im letzten Ligaspiel gab es mit dem 3:3 gegen des MSV Duisburg allerdings einen kleinen Rückschlag.

VfL-Coach Stephan Lerch weiß was auf seine Spielerinnen wartet: „Hoffenheim hat eine sehr junge Mannschaft, mit vielen Spielerinnen, die gutes Talent mitbringen und Potenzial haben.“ Mit Maximiliane Rall und Lena Lattwein kamen vor kurzem sogar zwei Hoffenheimerinnen zu ihren Debüts in der deutschen Nationalmannschaft.

VfL Wolfsburg: Diese Verträge laufen am Ende der Saison aus

Lara Dickenmann: Hat ihren am Saisonende auslaufenden Vertrag bereits bis 2021 verlängert. Die Schweizerin fällt mit Kreuzbandriss lange aus, kann im besten Fall vielleicht am Ende dieser Saison wieder auf dem Platz stehen. Zur Galerie
Lara Dickenmann: Hat ihren am Saisonende auslaufenden Vertrag bereits bis 2021 verlängert. Die Schweizerin fällt mit Kreuzbandriss lange aus, kann im besten Fall vielleicht am Ende dieser Saison wieder auf dem Platz stehen. ©
Anzeige

Lerch warnt vor "jungen, hungrigen" Hoffenheimerinnen

Der Altersdurchschitt liegt bei 22,6 – der VfL ist im Schnitt mehr als vier Jahe älter. Lerch: „Sie sind jung, hungrig und sehr dynamisch. Sie sorgen in der Liga für Aufsehen und ich bin sehr gespannt, ob sie das auch so gegen uns auf den Platz bringen.“

In den letzten Heimspielen gegen Hoffenheim waren die Ergebnisse stets klar, auswärts tat man sich hingegen schwer. „Zu Hause wissen wir, wie der Platz ist, haben ein gewohntes Umfeld“, so Lerch. Dass das ein Vorteil ist, wurde zuletzt in Sand klar. „Wer schon mal da war, der weiß, dass das beispielsweise ein Dorfplatz ist, recht zugig, und es gibt keinen Schutz.“

Diese Faktoren spielen eine Rolle. „Das kommt uns also auf jeden Fall entgegen. Hoffenheim spielt auch mutig nach vorne, häufig mit drei Spitzen. Da freut man sich dann normalerweise, auf einem Platz wie unserem zu spielen.“

Lena Goeßling: Karriere in Bildern

In der U 17 spielte Goeßling erstmals für Deutschland, später gehörte sie auch zur U-19-Nationalmannschaft Zur Galerie
In der U 17 spielte Goeßling erstmals für Deutschland, später gehörte sie auch zur U-19-Nationalmannschaft ©

Goeßling zurück - Gunnarsdottir noch kein Thema

Defensiv-Allrounderin Lena Goeßling steht nach überstandener Fußverletzung endlich wieder im Kader. „Sie ist wieder einsatzfähig für das Wochenende, konnte die Woche mit der Mannschaft trainieren – und dabei ist nichts mehr passiert.“

Bei Sara Gunnarsdottir gibt es ebenfalls positive Rückmeldung. Die isländische Mittelfeldspielerin, die wochenlang an einer Sehnenverletzung am Fibulakopf laborierte, macht gute Fortschritte. Lerch: „Sie kann Teile des Mannschaftstrainings mitmachen. Da sind wir guter Dinge, dass wir es dieses Jahr mit einem Einsatz schaffen. Das ist jetzt wirklich alles besser gelaufen als erwartet. Doch das Wochenende ist für sie noch kein Thema.“

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt