12. Oktober 2018 / 18:56 Uhr

VfL Wolfsburg: Schmadtkes Plan mit dem neuen Labbadia-Vertrag

VfL Wolfsburg: Schmadtkes Plan mit dem neuen Labbadia-Vertrag

Andreas Pahlmann
Trainer Bruno Labbadia und Manager Jörg Schmadtke
Trainer Bruno Labbadia und Manager Jörg Schmadtke © Boris Baschin
Anzeige

Der Vertrag von Bruno Labbadia beim VfL Wolfsburg läuft am Saisonende aus. Manager Jörg Schmadtke hat jetzt verraten, wann er mit dem Chefcoach des Fußball-Bundesligisten über eine Verlängerung reden will.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Seit Februar ist Bruno Labbadia beim VfL im Amt, er schaffte mit den Wolfsburgern den Klassenerhalt in der Relegation. Sein Vorgesetzter kam danach dazu - seit dem 1. Juni ist Jörg Schmadtke Sport-Geschäftsführer und Manager des VfL Wolfsburg. Dass er an Labbadia festhält, war schnell klar - aber am Ende der Saison 2018/19 läuft der Vertrag des Trainers aus.

Vor der Winterpause wird über einen neuen Labbadia-Vertrag nicht geredet - Schmadtke lässt sich Zeit. "Von ihm gibt es das Signal, dass das Frühjahr ausreichend wäre, für mich wäre das auch in Ordnung", erklärte der Manager jetzt im SPORTBUZZER-Interview. Heißt: Erst wenn klar ist, in welche Richtung es sportlich mit dem VfL in dieser Saison geht, kommt die Trainerfrage auf den Tisch.

Jörg Schmadtke - Karriere in Bildern

Zur Galerie
Anzeige

Bisher ist Schmadtke mit dem Saisonverlauf zufrieden. "Wir sind weitestgehend im Soll. Beim 0:0 in Mainz haben wir sicherlich Punkte liegen gelassen, ansonsten aber immer ordentlich mitgespielt, viel Ballbesitz gehabt und die Mannschaft macht auch körperlich einen guten Eindruck. Also alles okay." Ob das Team in der Winterpause verstärkt werden muss, sei offen: "Das wird man sehen. Wir müssen schauen, was wir überhaupt im Winter machen. Wir sind permanent in Überlegungen und sondieren den Markt. Aber Wintertransfers sind in der Regel kompliziert – weil die Zeit zur Vorbereitung sehr kurz ist und weil die Preise meistens höher sind als im Sommer. Da muss man sich genau überlegen, ob man das machen will."

Was Schmadtke über seinen Sportdirektor, den Zuschauerschwund in der Liga und das VfL-Image sagt, lesen Sie im großen Interview am Samstag in de Aller-Zeitung, der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung und im SPORTBUZZER.

Mehr zum VfL Wolfsburg
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt