14. August 2018 / 11:27 Uhr

VfL Wolfsburg ist Trikotmeister der Bundesligasaison 2018/19

VfL Wolfsburg ist Trikotmeister der Bundesligasaison 2018/19

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Carlos Salcedo (Eintracht Frankfurt, zweiter Platz), Marcel Tisserand (VfL Wolfsburg, Sieger) und Holger Badstuber (VfB Stuttgart, dritter Platz) präsentieren ihre Trikots.
Carlos Salcedo (Eintracht Frankfurt, zweiter Platz), Marcel Tisserand (VfL Wolfsburg, Sieger) und Holger Badstuber (VfB Stuttgart, dritter Platz) präsentieren ihre Trikots. © Getty/Montage
Anzeige

Seit 12 Jahren reichen alle Bundesligisten ihr Saisontrikot an der Mediadesign-Hochschule in Düsseldorf ein, die dann den Trikotmeister der Saison kürt. In diesem Jahr setzte sich das Jersey des VfL Wolfsburg an die Spitze, das Schlusslicht bildet die TSG Hoffenheim.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bereits zum zwölften Mal reichten vor dieser Saison alle Bundesligisten ihre Saisontrikots bei der Mediadesign-Hochschule in Düsseldorf ein. Jedes Jahr bewertet eine Jury, bestehend aus Dozenten und Studierenden aus dem Fachbereich Modedesign der Hochschule, die Jerseys nach unterschiedlichen Kriterien und kürt im Anschluss einen Sieger. In diesem Jahr setzte sich der VfL Wolfsburg gegen alle Konkurrenten durch und sicherte sich den Titel. Die Wölfe überzeugten die Juryteilnehmer mit sportlichem Grün und gewannen damit zum ersten Mal den Titel des Trikotmeisters.

Unter der Leitung von Prof. Martina Becker geht die Pole Position unter den schönsten Heimtrikots in diesem Jahr an RB Leipzig. Bei der Bewertung wurden die Kategorien Gesamteindruck des Outfits, Innovation/Design, Labeling/Farbharmonie, Funktionalität (Material/Details), Verarbeitung/Passform/Schnitt und Nachhaltigkeit überprüft. Besonders der erst im letzten Jahr eingeführte Aspekt der Nachhaltigkeit lag der Jury am Herzen. Immer mehr Sportartikelhersteller entwickeln nachhaltige Konzepte für ihre Kollektionen.

Die Platzierungen aller Bundesliga-Heimtrikots im Überblick

Zur Galerie
Anzeige

Neben dem Gewinner der vorherigen Saison, RB Leipzig, konnten sich zuvor Vereine wie Borussia Dortmund, der FC Ingolstadt, Bayer 04 Leverkusen und Hannover 96 mit dem Titel des Trikotmeisters schmücken.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Spritzig kommt es rüber, das neue Siegertrikot! Innovation in der Farbkombination überzeugt und setzt sich damit gegenüber den anderen Vereinen durch. Cool und dynamisch, ein dezenter Eyecatcher, nicht laut, sondern mit Understatement. Nicht überladen, aber mit schönen Details im Ausschnitt und Nacken. Das Handwerkszeug ist nicht neu, nur gekonnt eingesetzt. Eine gelungene Weiterentwicklung des Trikots der letzten Saison", so die Jury in der Wahlbegründung.

Frankfurt auf Platz zwei - Hoffenheim Schlusslicht

Dicht auf den Fersen des Siegers setzte sich die Eintracht Frankfurt auf Platz 2 durch. Ganz in Schwarz mit dunkelgrauen Längsstreifen dezent und elegant. Der VfB Stuttgart belegt in diesem Jahr in Weiss-Rot den dritten Platz.

Der Vorjahressieger RB Leipzig rutschte mit seinem flammenden Schulterdruck auf den 8. Platz ab. Hertha BSC und TSG 1899 Hoffenheim konnten die Jury nicht überzeugen und bilden somit die Schlusslichter.

Das kosten die Heimtrikots der Bundesligisten 2018/2019

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt