24. Januar 2019 / 14:06 Uhr

VfR Evesen gilt bei Sportbuzzer-Usern als Favorit beim Masters

VfR Evesen gilt bei Sportbuzzer-Usern als Favorit beim Masters

Isabell Remmers
Dem VfR Evesen reichte der Sieg beim EMB-Cup zur Qualifikation für die Finalrunde.
Dem VfR Evesen reichte der Sieg beim EMB-Cup zur Qualifikation für die Finalrunde.
Anzeige

Ihr habt entschieden! Am Sonntag findet in der Kreissporthalle in Obernkirchen der Höhepunkt der Schaumburger Hallensaison statt. Die Sportbuzzer-User konnten im Vorfeld für ihren Favoriten stimmen - und es gab einen klaren Sieger.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In zwei Tage steigt in der Obernkirchener Kreissporthalle die Endrunde des Sparkassen Hallen-Masters. Acht Schaumburger Teams kämpfen dann um den begehrten Titel. Auf dem Sportbuzzer Schaumburg konnten die Nutzer diese Woche bereits ihren Favoritentipp auf den Titel abgeben. Dabei hat deutlich der VfR Evesen gewonnen. Mit 29,7 Prozent stimmten fast 100 Teilnehmer für den Bezirksligisten, der sich nur als Siebte der Qualifikation knapp das Ticket für die Finalrunde sicherte.

TSV Algesdorf als Geheimfavorit?

An zweiter Stelle der Abstimmung folgt der TSV Algesdorf mit 19,6 Prozent aller abgegebenen Stimmen. Mit zwei Turniersiegen der Qualifikation und Rang eins der Punktewertung hat sich der TSV definitiv zum Mitfavoriten gemausert.

Nur wenige rechnen mit Bückeburg und Rinteln

Dass der Landesligist VfL Bückeburg bei der Vergabe des Titels ein Wörtchen mitreden wird, davon gehen immerhin noch 14,8 Prozent aus. Die Bückeburger haben in den Qualifikationsturnieren nur selten mit ihrem besten Fußball geglänzt.

Doppel-Turnier-Sieger SC Rinteln landet bei der Abstimmung mit 10,4 Prozent auf dem vierten Platz. Sollten die Weserstädter ihre Emotionen im Griff bekommen, ist aber sicher auch mit ihnen zu rechenen.

Die drei Kreisligisten, die in der Endrunde mitmischen werden, belegen die hinteren Plätze. Wer am Ende wirklich das Rennen macht und ob vielleicht doch ein Kreisligist für eine Überraschung sorgen kann, wird sich am Sonntag ab 12.30 Uhr zeigen.

Die weiteren Plätze:

5. FC Stadthagen, 8,5 Prozent

6. SV Obernkirchen, 7,9 Prozent

7. SC Auetal, 5,4 Prozent

8. SV Lauenau, 3,8 Prozent.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt