Neumünsters Teyi Lawson-Body (rechts) kann den Flensburger Dreierpacker Rene Guder (links) nicht stoppen. Neumünsters Teyi Lawson-Body (rechts) kann den Flensburger Dreierpacker Rene Guder (links) nicht stoppen. © Wottge
Neumünsters Teyi Lawson-Body (rechts) kann den Flensburger Dreierpacker Rene Guder (links) nicht stoppen.

VfR Neumünster verliert gegen SC Weiche Flensburg

Veilchen testeten den Ex-Lübecker Ramyar Azad Ismail

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der SC Weiche Flensburg 08 war eine Kragenweite zu groß: Der Oberligist VfR Neumünster unterlag dem Regionalligisten und Lotto Masters-Sieger im ersten Freilufttestspiel 2018 auf dem beheizbaren Kunstrasen in Gettorf deutlich mit 0:6.

Der SC Weiche ließ seine technische Klasse aufblitzen, der Ball zirkulierte in den Reihen der Flensburger. Doch in den ersten 15 Minuten gestattete der VfR den Nordlichtern nur eine Torchance, als René Guder frei vor VfR-Keeper Yilmaz Caglar auftauchte. Der Flensburger Junior Ebot-Etchi (20.) durchbrach schließlich als Erster die kompakte Neumünsteraner Fünferkette. Schlag auf Schlag ging es kurz vor der Halbzeitpause, als die Veilchen bei nachlassenden Kräften Konzentrationsmängel offenbarten. Guder (38./45.) und der Ex-Neumünsteraner Kevin Schulz (38.) erhöhten binnen sieben Minuten auf 4:0.

Nach dem Seitenwechsel machten Tim Wulff (51.) und Guder mit seinem dritten Treffer (55.) das halbe Dutzend voll. „Die zehn Minuten vor der Halbzeit waren reine Konzentrationssache. Ansonsten haben wir eng und kompakt gestanden“, konstatierte VfR-Coach Sven Boy.

Derweil durfte sich mit Ramyar Azad Ismail ein Testspieler über 90 Minuten im VfR-Dress präsentieren. Der 29-jährige Iraker kickte bis zum Sommer 2017 für den VfB Lübeck II. Zudem absolvierte er drei Einsätze im Regionalligateam der Hansestädter. Seit dem Sommer ist Ismail, der in der abgelaufenen Saison 19 Tore erzielte, vereinslos. „Er hat gute Anlagen und darf sich weiter zeigen“, schloss Boy eine Verpflichtung des Stürmers nicht aus.

VfR Neumünster: Caglar (46. Newe) – Lawson-Body, Kumbier (46. Ladendorf), von Randow, Lindner, Sadat (46. Kulikas) – Falk (65. Schmidt), Claasen – Acer – Baese, Ismail.

Mehr zur Oberliga Schleswig-Holstein
Region/Kiel Kreis Kiel Oberliga Schleswig-Holstein Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren) ETSV Weiche Flensburg (Herren) VfR Neumünster (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige