Vergangenes Jahr spielte die U12 des VfB Peine (grün) gegen Hannover 96. Vergangenes Jahr spielte die U12 des VfB Peine (grün) gegen Hannover 96. © Isabell Massel
Vergangenes Jahr spielte die U12 des VfB Peine (grün) gegen Hannover 96.

Viele Tore und guter Fußball beim Eulencup

Gutklassiger Jugendfußball ist am Sonntag, 14. Januar, in der Silberkamphalle zu sehen. Neun Mannschaften des Jahrgangs 2008 (ab 9 Uhr) und acht des Jahrgangs 2007 (ab 14.30 Uhr) spielen jeweils um den Eulencup. Ausrichter ist der VfB Peine.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Gutklassiger Jugendfußball ist am Sonntag, 14. Januar, in der Silberkamphalle zu sehen. Neun Mannschaften des Jahrgangs 2008 und acht des Jahrgangs 2007 spielen jeweils um den Eulencup. Ausrichter ist der VfB Peine.

Kiriakos Aslanidis, Jugendleiter beim VfB und Stützpunkt-Koordinator sowie Landestrainer beim Niedersächsischen Fußballverband, kennt die besten Mannschaften in diesen Altersgruppen und hat ein gutes Teilnehmerfeld zusammengestellt. „Bei den Kleinen spielen zum Beispiel Altwarmbüchen und der HSC Hannover sehr stark, beim älteren Jahrgang ist der Brinkumer SV aus Bremen richtig gut. Und Eintracht Braunschweig kommt mit dem neu zu gründenden Team für die kommende Saison“, sagt Aslanidis.

Die Älteren kicken in zwei Gruppen mit anschließendem Halbfinale und Endspiel. Auch die Plätze 3 bis 8 werden noch ausgespielt.

Bei den Jüngeren wird ein neuer Turniermodus umgesetzt. Zunächst kicken die neun Mannschaften in drei Gruppen. Die Gruppensieger spielen dann in der „Gold-Gruppe“, die Zweiten in der „Silber-Gruppe“ und die Dritten in der „Bronze-Gruppe“ ihren jeweiligen Sieger aus. „Wir haben so zwar kein richtiges Endspiel, aber die Mannschaften haben annähernd gleich starke Gegner“, erklärt Aslanidis.

Er verspricht sich bei beiden Turnieren technisch guten Fußball und viele Tore, denn: „Die Jungs spielen auf große Tore, und sie spielen mit einem Hallenball – nicht mit einem Futsalball.“ Der Eintritt ist frei, Speisen und Getränke gibt es zu kaufen.

Die Teilnehmer

Turnier Jahrgang 2008, Sonntag, 9 bis 13 Uhr, Silberkamp-halle:

*Gruppe A: *HSC Hannover, JSG S.E.E., SC Harsum.

Gruppe B: VfB Peine, TSV Lehndorf, JSG Gifhorn-Nord.

Gruppe C: TuS Altwarmbüchen, JSG Südheide, JSG Hannover-West.

Turnier Jahrgang 2007, Sonntag, 14.30 bis 18.40 Uhr, Silberkamphalle:

Gruppe A: SC Harsum, Germania Egestorf, MTV Wolfenbüttel, VfB Peine I.

Gruppe B: Eintracht Braunschweig, Germania Hestorf, Brinkumer SV, VfB Peine II.

Region/Peine Kreis Peine

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige