10. Oktober 2018 / 14:45 Uhr

Vladimir Darida bei Hertha BSC vor Comeback gegen Babelsberg 03

Vladimir Darida bei Hertha BSC vor Comeback gegen Babelsberg 03

dpa
Vladimir Darida (v.l.), Maximilian Pronichev und Jordan Torunarigha kommen zum Fototermin.
Über drei Monate musste Vladimir Darida (l.) von Hertha BSC pausieren. © Britta Pedersen/dpa (Archiv)
Anzeige

Bundesliga: Drei Monate war Hertha BSC-Mittelfeldspieler Vladimir Darida verletzt. Im Testspiel beim SV Babelsberg 03 könnte er zu seinem Comeback kommen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Leidenszeit von Vladimir Darida neigt sich dem Ende entgegen. Nach mehr als drei Monaten Verletzungszeit steht der Routinier von Hertha BSC im Test beim Regionalligisten SV Babelsberg 03 vor seinem Comeback bei den Profis. „Ich denke, ich bin schon bei 90 Prozent“, sagte der tschechische Nationalspieler vor der Partie am Donnerstag (17.30 Uhr). Wegen einer hartnäckigen Knieverletzung aus dem Vorbereitungsspiel bei Stahnsdorf konnte der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler diese Saison noch keine Pflichtbegegnung bestreiten.

Auch Trainer Pal Dardai freut sich auf die Rückkehr eines seiner Lieblingsschüler. „Vladimir macht jeden Tag einen besseren Eindruck“, sagte er und kündigte an, Darida im Test 60 bis 70 Minuten spielen zu lassen. „Danach werden wir sehen, wie es mit ihm weitergeht.“

Vladimir Darida: "Habe keine Beschwerden mehr"

Durch den langen Ausfall von Marko Grujic, der sich vor zweieinhalb Wochen einen Bänder- und Kapselriss zuzog, könnte Darida wieder eine wichtige Rolle einnehmen. Grujic glänzte in den ersten Spielen als Achter im Mittelfeld – auf der Position sieht auch Darida seine Stärken. Fest vorgenommen hat er sich, in dieser Saison wieder Tore zu schießen, nachdem er vergangene Liga-Spielzeit keinen Treffer erzielte. „Das war schwach“, gab Darida ohne Umschweife zu.

Mehr News zu Hertha BSC

Seit vergangener Woche nimmt er wieder am Mannschaftstraining teil. „Ich fühle mich gut und habe keine Beschwerden mehr“, sagte Darida. Weil er sich aber noch nicht ganz im Vollbesitz seiner Kräfte sieht, schlug er die Einladung zum tschechischen Nationalteam aus, um in Berlin trainieren zu können. Die Erkenntnis dafür reifte beim 60-Minuten-Einsatz am vergangenen Mittwoch im Regionalliga-Spiel von Herthas U23 gegen Auerbach. „Da habe ich gespürt, dass mein Niveau noch nicht ganz für die Nationalmannschaft reicht“, sagte Darida.

Pal Dardai will Reservisten gegen Babelsberg 03 einsetzen

Für Hertha will er wieder eine Hauptrolle spielen. Vergangene Saison war Darida gesetzt, wenn er fit war. Sein Pflichtspiel-Comeback könnte er nun 21. Oktober gegen den SC Freiburg feiern. „Ich mache alles, um in diesem Spiel bereit zu sein“, sagte Darida.

Pal Dardai will auch einigen Reservisten im Testspiel von Hertha BSC beim SV Babelsberg 03 Spielpraxis verschaffen. „90 Minuten tun weh, wenn du lange nicht mehr gespielt hast“, sagte der Coach am Mittwoch beim Training des Berliner Fußball-Bundesligisten. Dardai kündigte an, dass unter anderen Davie Selke, Pascal Köpke und Lukas Klünter am Donnerstag (17.30 Uhr) im Duell mit dem Regionalligisten über die komplette Dauer zum Einsatz kommen sollen. „Es geht um den Spielrhythmus, so dass sie körperlich einen schweren Tag haben.“

Selke war nach seiner Lungen-Operation bislang fünfmal in der Liga eingewechselt worden. Die Neuzugänge Köpke und Klünter kamen bislang nur einmal zu einem Kurzeinsatz in einem Pflichtspiel für Hertha. Am Mittwochvormittag fehlten Salomon Kalou wegen eines Infekts und Kapitän Vedad Ibisevic als Vorsichtsmaßnahme im Training.

So wertvoll sind die Spieler von Hertha BSC (Stand: 22. August 2018, Quelle: transfermarkt.de)

Marvin Plattenhardt: 17 Millionen Euro (unverändert) Zur Galerie
Marvin Plattenhardt: 17 Millionen Euro (unverändert) ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt