Carlo Ancelotti fühlt sich als Trainer beim FC Bayern wohl. © Sven Hoppe

Vor Test: Ancelotti fordert "Teamgeist" - Alaba zurück

Carlo Ancelotti ist mit seinen ersten Tagen als neuer Trainer des FC Bayern München hochzufrieden. "Ich bin glücklich.  Alles war gut in dieser ersten Woche", sagte der Italiener am Freitag. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Vor seinem ersten Testspiel beim SV Lippstadt am Samstag fordert der neue Coach des deutschen Rekordmeisters von seiner Mannschaft zum Start Entschlossenheit und Zusammenhalt: "Ich möchte einen guten Teamgeist sehen", sagte Carlo Ancelotti auf der heutigen Pressekonferenz..

Am Freitag kehrte gut drei Wochen nach dem EM-Aus Österreichs David Alaba ins Training an der Säbener Straße zurück. Dort soll der Linksverteidiger künftig gemeinsam mit den Weltmeistern Jérôme Boateng, Mats Hummels und Philipp Lahm die Viererkette bilden. Für die Innenverteidigung benötigt Ancelotti trotz des bevorstehenden  Abgangs von Medhi Benatia zu Juventus Turin nach eigenen Angaben keine weitere Verstärkung. "Mit Jérôme, Mats, Holger Badstuber und Javi Martinez haben wir vier sehr gute Spieler. Ich denke, diese Position ist gut besetzt", erklärte der Bayern-Trainer.

Fussball Bundesliga (Herren) Region/National FC Bayern München (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE