27. Mai 2018 / 10:16 Uhr

"Vorsätzliche Körperverletzung": Die Netzreaktionen zum Ramos-Foul an Salah

"Vorsätzliche Körperverletzung": Die Netzreaktionen zum Ramos-Foul an Salah

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Real-Kapitän Sergio Ramos (l.) zieht Liverpools Mohamed Salah mit runter. Die Fans beschweren sich vor allem über diese Aktion.
Real-Kapitän Sergio Ramos (l.) zieht Liverpools Mohamed Salah mit runter. Die Fans beschweren sich vor allem über diese Aktion. © Imago/Twitter
Anzeige

Der FC Liverpool musste das Champions-League-Finale gegen Real Madrid über weite Teile ohne Superstar Mohamed Salah auskommen. Der Angreifer wurde nach einem Zweikampf mit Sergio Ramos verletzt ausgewechselt. Nun wird der Real-Kapitän im Internet für die Aktion angefeindet.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Während der ägyptische Fußballverband weiter hofft, dass Mohamed Salah trotz der Schulterverletzung im Champions-League-Finale gegen Real Madrid an der Weltmeisterschaft in Russland teilnehmen kann, stürzen sich die Fans via Twitter auf den Verursacher dieser Verletzung: Real-Kapitän Sergio Ramos.

„Er zieht ihn auf die Schulter. Das ist schon brutal“, so beschrieb Liverpool-Trainer Jürgen Klopp beim ZDF die Aktion von Ramos in der ersten Halbzeit. Ramos hatte Salah im Fallen den Arm eingeklemmt, beim Sturz auf den Boden verletzte sich der Ägypter. Salah hatte nach einer Behandlung noch kurz weitergespielt, musste dann aber ausgewechselt werden.

Von "vorsätzlicher Körperverletzung", schreibt Twitteruser @nesralf96. Ein anderer Fußballfan postete ein Fotos, welches Ramos und Salah in einer Ringerpose zeigt. Darüber hinaus existieren eine Vielzahl an widerwärtigen Anti-Ramos-Tweets, die sogar zum Mord am Verteidiger aufrufen.

Der SPORTBUZZER hat einige Netzreaktionen zusammengestellt.

Mehr zum Champions-League-Finale

Real besiegt Liverpool: Internationale Pressestimmen zum Finale

Loris Karius am Boden: Der Torwart des FC Liverpool steht nach seinen Patzern im Champions-League-Finale 2018 gegen Real Madrid in der internationalen Presse im Fokus: Klickt euch durch! Das schreiben die Zeitungen über den 3:1-Sieg von Real Madrid! Zur Galerie
Loris Karius am Boden: Der Torwart des FC Liverpool steht nach seinen Patzern im Champions-League-Finale 2018 gegen Real Madrid in der internationalen Presse im Fokus: Klickt euch durch! Das schreiben die Zeitungen über den 3:1-Sieg von Real Madrid! ©
Anzeige

Doch nicht nur die Aktion von Ramos gegen Salah erhitzt die Gemüter, auch eine Szene, in der man sieht, wie Ramos im gegnerischen Strafraum Liverpool-Torhüter Loris Karius mit dem Ellenbogen im Gesicht trifft, lässt die Fußballfans kochen.

Real Madrid in Noten: Die Einzelkritik zum Finale gegen den FC Liverpool

Real Madrid hat zum dritten Mal in Folge das Finale der Champions League gewonnen. Wir haben alle Spieler der Königlichen beim 3:1 gegen Liverpool einzeln bewertet. Zur Galerie
Real Madrid hat zum dritten Mal in Folge das Finale der Champions League gewonnen. Wir haben alle Spieler der Königlichen beim 3:1 gegen Liverpool einzeln bewertet. ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt