11. Februar 2019 / 15:06 Uhr

Wagenknecht neuer Co-Trainer in Northeim

Wagenknecht neuer Co-Trainer in Northeim

Jan-Philipp Brömsen
Neuer Co-Trainer beim FC Eintracht Northeim: Martin Wagenknecht unterstützt Cheftrainer Philipp Weißenborn ab sofort.
Neuer Co-Trainer beim FC Eintracht Northeim: Martin Wagenknecht unterstützt Cheftrainer Philipp Weißenborn ab sofort. © Pförtner
Anzeige

Der Fußball-Oberligist FC Eintracht Northeim hat einen neuen Co-Trainer für die Rückserie verpflichtet: Der 57-jährige A-Lizenz-Inhaber Martin Wagenknecht aus Harste wird ab sofort Cheftrainer Philipp Weißenborn im Aufstiegskampf unterstützen.

Anzeige

„Wir haben uns im Dezember das erste Mal getroffen und waren sofort auf einer Wellenlänge“, erzählt Wagenknecht, der zuletzt in der Saison 2015/2016 Trainer beim damaligen Oberligisten 1. SC Göttingen 05 war. Seine Vereinbarung in Northeim gilt zunächst nur für die Rückserie: „Wir versuchen gemeinsam unsere Ziele zu erreichen und dafür werden wir alles tun. Das heißt zwölf Punktspiele und mindestens ein Pokalspiel“, so Wagenknecht.

Positiver Eindruck

Der erste Eindruck des neuen Co-Trainers ist äußerst positiv: „Eine homogene Mannschaft, die sehr breit aufgestellt ist. Die sind heiß und wollen in der Tabelle oben bleiben.“ Zudem beeindruckt den Übungsleiter das Umfeld und das „mittel- bis langfristige Konzept“ in Northeim.

Mehr zu den aktuellen Themen in Göttingen
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt