Unser Reporter Stefan Döring berichtet vom spektakulären Neymar-Transfer aus Paris. Unser Reporter Stefan Döring berichtet vom spektakulären Neymar-Transfer aus Paris. © Stefan Döring/SPORTBUZZER
Unser Reporter Stefan Döring berichtet vom spektakulären Neymar-Transfer aus Paris.

Wahnsinn in Paris: SPORTBUZZER bei der Neymar-Vorstellung

Sie wollen alle sein Trikot: Der 222-Millionen-Euro-Transfer von Neymar zu Paris St.-Germain hat die Fans in der französischen Hauptstadt in Ekstase versetzt. Mittendrin: SPORTBUZZER-Reporter Stefan Döring.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Sein Transfer macht eine komplette Stadt verrückt!

Brasiliens Superstar Neymar ist am Freitag nach langem Transferpoker endlich bei seinem neuen Klub Paris St.-Germain vorgestellt worden - und hat direkt an seinem ersten Tag für eine Stadt im Ausnahmezustand gesorgt. Ganz Paris ist im Neymar-Fieber! Die Fans des französischen Vizemeisters stürmten bereits am frühen Morgen die Fanshops des Hauptstadtklubs. Das Objekt der Begierde: Natürlich das neue Trikot mit der Nummer 10 - der neue Dress von Neymar!

Der Neymar-Wahnsinn in Paris.

Geplaatst door Sportbuzzer op vrijdag 4 augustus 2017

Der neue PSG-Superstar weckte an seinem ersten Arbeitstag in Frankreich Begeisterung und Hoffnung auf den lang ersehnten Königsklassen-Titel. Vor dem Fanshop auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées bildeten sich lange Fan-Schlangen, die Zeitung L'Èquipe urteilte: Dieser "Gigant des Sports und des Marketings" werde die Ligue 1 "auf eine neue Dimension hieven". PSG-Präsident Nasser al-Chelaifi tönte: "Neymar hat mit uns unterschrieben, um alle möglichen Trophäen zu gewinnen."

Hier lesen: So lief die Neymar-Vorstellung bei Paris St.-Germain

Die besten Bilder vom Neymar-Wahnsinn

Am Tag nach seinem Rekord-Transfer saß der teuerste Fußballer der Welt im schicken Designer-Anzug im Pariser Prinzenpark und plauderte entspannt über Geld. "Ich war nie von Geld motiviert", sagte der 25-Jährige.

Dafür darf sich Paris wohl über Rekordeinnahmen freuen. SPORTBUZZER-Reporter Stefan Döring ist für uns nach Frankreich gereist und erlebt den ganzen Trubel um den Olympiasieger von 2016 hautnah mit - am Samstag sogar im Stadion beim Liga-Auftakt für PSG (17:15 Uhr). Wie Frankreich auf Neymar, den Präsident al-Chelaifi als "besten Spieler der Welt" bezeichnete, reagiert hat, seht ihr in unserer Bildergalerie!

SPORTBUZZER in Paris: So verrückt ist die Stadt auf Neymar!

Paris Saint-Germain FC (Herren) Fußball International Champions League Neymar (FC Barcelona) Ligue 1

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige