11. Januar 2019 / 12:18 Uhr

"Wahnsinniger Vorverkauf": Ansturm auf 21. Oberhavel-Masters

"Wahnsinniger Vorverkauf": Ansturm auf 21. Oberhavel-Masters

Lennart Wunderlich
Insgesamt 900 Zuschauer verfolgten die 20. Auflage des Oberhavel-Masters.
Der Ansturm auf die Karten des 21. Oberhavel-Masters ist immens. © Robert Roeske
Anzeige

Hallenfußball: Die Karten für das Hallenturnier in Oranienburg sind beliebt wie nie zuvor - Technischer Leiter Ralf Leiskau ist im Dauerstress.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ralf Leiskau, Technischer Leiter des Oranienburger FC, hat in diesen Tagen alle Hände voll zu tun: "Man kann schon sagen, dass die letzten Tage stressig waren." Am Sonnabend steht mit dem 21. Oberhavel-Masters in der Oranienburger MBS-Arena das Highlight der Hallensaison im Fußballkreis Oberhavel/Barnim an. Ein Jahr nach der Jubiläumsausgabe des Traditionsturniers ist der Ansturm besonders groß, wie Chef-Organisator Leiskau dem SPORTBUZZER berichtet: "Es ist ein wahnsinniger Vorverkauf. Ich mache das nun schon ein paar Jahre, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt." Er stehe in ständigem Kontakt mit den Vorverkaufsstellen und müsse diese aktuell besonders häufig mit neuen Tickets versorgen.

Mehr zum 21. Oberhavel-Masters

Geschätzt sind bereits etwa 500 Karten vergriffen, die MBS-Arena in Oranienburg hat eine Gesamtkapazität von 856 Zuschauern. Karten sind am Freitag noch im Vorverkauf erhältlich, es werde zudem auf jeden Fall eine Tageskasse vor Ort geben. Die Gefahr, kein Ticket mehr zu bekommen, dürfte in diesem Jahr aber besonders hoch sein. Im Vorverkauf kosten die Karten 8 und 6 (ermäßigt) Euro, an der Tageskasse jeweils einen Euro mehr. Das Oberhavel-Masters startet am Samstag um 15.30 Uhr, der Einlass erfolgt ab 14.30 Uhr.

"Wir sehen uns durch den Ansturm bestätigt. Es ist schön, dass wir das Turnier als Marke etablieren konnten. Richtige Freude stellt sich aber erst ein, wenn alles gut über die Bühne gegangen ist", so der Organisator vom gastgebenden Oranienburger FC. Für die Sicherheit sei im möglichen Rahmen gesorgt. Am Donnerstag wurde bei einer Zusammenkunft mit der Polizei das Sicherheitskonzept besprochen. "Wir appellieren dennoch an die Fans, sich im Zaun zu halten, wenn sich etwas hochschaukeln sollte", richtet Leiskau das Wort abschließend an die zahlreich erwarteten Besucher des 21. Oberhavel-Masters.

In Bildern: Oberligist SV Altlüdersdorf gewinnt die 20. Auflage des Oberhavel-Masters

Oberligist SV Altlüdersdorf gewinnt die 20. Auflage des Oberhavel-Masters. Zur Galerie
Oberligist SV Altlüdersdorf gewinnt die 20. Auflage des Oberhavel-Masters. © Robert Roeske
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt