13. Oktober 2018 / 15:19 Uhr

Walace schreibt Geschichte: Erster 96-Profi in der brasilianischen Nationalmannschaft

Walace schreibt Geschichte: Erster 96-Profi in der brasilianischen Nationalmannschaft

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Walace im Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft.
Walace im Trikot der brasilianischen Nationalmannschaft. © Getty (Archiv)
Anzeige

Am Freitag spielte Walace an der Seite von Neymar und Coutinho für die brasilianische Nationalmannschaft. Er ist damit der erste amtierende 96-Spieler in der Seleção.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Rekord-Weltmeister Brasilien hat sich im Testspiel gegen Saudi-Arabien einen knappen Sieg erkämpft. Gut drei Monate nach dem Viertelfinal-Aus bei der WM in Belgien kam die Mannschaft um Fußball-Star Neymar am Freitagabend in Riad zu einem 2:0 (1:0)-Sieg.

Stürmer Gabriel Jesus von Manchester City brachte die Auswahl von Trainer Tite kurz vor der Halbzeit in Führung (43. Minute), Alex Sandro erhöhte in der Schlussphase (90.). Saudi-Arabiens Mohammed Al Owais sah zudem die Rote Karte (85.).

Samba-Feeling: Die Brasilianer bei Hannover 96

Samba in Hannover! Das waren die 96-Brasilianer. Zur Galerie
Samba in Hannover! Das waren die 96-Brasilianer. ©
Anzeige

Bundesliga-Profi Walace hatte seinen Auftritt nach 66 Minuten, als er für Casemiro von Real Madrid eingewechselt wurde. Er ist damit der erste amtierende 96-Spieler in der brasilianischen Nationalmannschaft. Für den 23 Jahre alten Defensivspezialisten war es der dritte Einsatz für die Seleção, letztmalig hatte er im Januar 2017 für Brasilien gespielt. Derzeit ist er der einzige Bundesliga-Spieler, der überhaupt für den Rekord-Weltmeister nominiert wurde.

Am kommenden Dienstag steht der brasilianischen Nationalmannschaft mit dem Freundschaftsspiel gegen Argentinien ein Härtetest bevor. Hannover 96 spielt Samstag bei Bayer 04 Leverkusen.

Das ist 96-Neuzugang Walace: Seine Karriere in Bildern

Nach drei Jahren in der ersten brasilianischen Liga bei seinem Jugendclub Grêmio Porto Alegre wechselte Walace im Januar 2017 zum Hamburger SV. Damals legten die Hamburger mehr als neun Millionen Euro für den Mittelfeldspieler auf den Tisch. Zur Galerie
Nach drei Jahren in der ersten brasilianischen Liga bei seinem Jugendclub Grêmio Porto Alegre wechselte Walace im Januar 2017 zum Hamburger SV. Damals legten die Hamburger mehr als neun Millionen Euro für den Mittelfeldspieler auf den Tisch. ©
Mehr zu 96-Profi Walace

96-Neuzugang: Das sagt Walace über ...

... neue Ziele mit 96: Natürlich ist es in meinem Kopf, mich zu empfehlen und irgendwann noch mal für die brasilianische Nationalmannschaft zu spielen. Davon träumt jeder Fußballer – und ich als Brasilianer eben von dem gelben Trikot. Damit das klappt, muss ich in Hannover gute Leistungen bringen. Wir wollen nächstes Jahr in der Bundesliga eine gute Rolle spielen, dazu will ich meinen Teil beitragen. Das ist, worauf ich mich aktuell konzentriere. Natürlich träumt jeder Fußballer auch davon, irgendwann mal für einen ganz großen Club zu spielen. Aber Hannover 96 ist für mich ein großer Club. Zur Galerie
... neue Ziele mit 96: "Natürlich ist es in meinem Kopf, mich zu empfehlen und irgendwann noch mal für die brasilianische Nationalmannschaft zu spielen. Davon träumt jeder Fußballer – und ich als Brasilianer eben von dem gelben Trikot. Damit das klappt, muss ich in Hannover gute Leistungen bringen. Wir wollen nächstes Jahr in der Bundesliga eine gute Rolle spielen, dazu will ich meinen Teil beitragen. Das ist, worauf ich mich aktuell konzentriere. Natürlich träumt jeder Fußballer auch davon, irgendwann mal für einen ganz großen Club zu spielen. Aber Hannover 96 ist für mich ein großer Club." ©
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt