20. April 2017 / 12:21 Uhr

Wechsel-Diskussionen: Draxler war eine Ausnahme - die tägliche VfL-Meinung

Wechsel-Diskussionen: Draxler war eine Ausnahme - die tägliche VfL-Meinung

Andreas Pahlmann
vfl meinung rodriguez
vfl meinung rodriguez
Anzeige

Rodriguez nach Italien? Gustavo nach China? Vieirinha vielleicht doch nach Griechenland? Und was wird aus Gomez? Zu all‘ diesen Themen wird  es demnächst wieder Meldungen geben – und Wechsel-Diskussionen gehören zum Fußball dazu wie Tornetz und Taktiktafel.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In Wolfsburg führten solche Meldungen in den vergangenen Monaten oft zu Unmut – was auch am Verhalten des Vereins und den öffentlichen Aussagen seiner Profis lag. Aber: Julian Draxler war eine Ausnahme. Und nur weil öffentlich über die Zukunft eines Spielers spekuliert wird, spielt er nicht automatisch schlechter. Jedem Profi mit mehr als drei Einträgen in der transfermarkt.de-Gerüchteküche zu unterstellen, er würde sich für seinen aktuellen Klub nicht mehr reinhängen, ist albern. Denn die Spieler selbst können in der Regel am allerwenigsten etwas dafür, wenn sie mal hier und mal da im Gespräch sind.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt