Serge Gnabry wechselt auf Leihbasis zur TSG 1899 Hoffenheim.  Serge Gnabry wechselt auf Leihbasis zur TSG 1899 Hoffenheim.  © imago
Serge Gnabry wechselt auf Leihbasis zur TSG 1899 Hoffenheim. 

Wechsel perfekt: TSG Hoffenheim verpflichtet Serge Gnabry 

Der 22-Jährige Flügelspieler des FC Bayern verlässt auf eigenen Wunsch die Münchner und schließt sich für die kommende Saison der TSG Hoffenheim an. 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ohne einen Pflichtspieleinsatz für den FC Bayern München absolviert zu haben, wechselt der erst kürzlich vom SV Werder Bremen gekommene offensive Mittelfeldspieler Gnabry zu den Kraichgauern. Dies gab der FC Bayern München heute bekannt. Gnabry wird ein Jahr lang für das Team von Cheftrainer Julian Nagelsmann spielen.

„Es war der ausdrückliche Wunsch von Serge, noch für ein Jahr ausgeliehen zu werden, damit er mehr Spielpraxis erhalten könne“, sagte Bayerns Vorstandschef Rummenigge zur Ausleihe des Talents.

„Das ist in meinen Augen in Hoffenheim auch auf hohem Niveau gewährleistet. Nach einem Jahr wird Serge Gnabry zum FC Bayern zurückkehren. Ich wünsche Serge Gnabry im Namen des FC Bayern in Hoffenheim alles Gute und bedanke mich auch bei der TSG für die seriösen und konstruktiven Gespräche, die zu dieser Einigung geführt haben", so der Bayern-Boss.

Der Youngster war nach der abgelaufenen Saison für 8 Millionen vom SV Werder zum FC Bayern gewechselt. In seiner Bundesliga-Debütsaison gelangen dem technisch versierten U21-Europameister in 29 Einsätzen 11 Tore.

Fussball Bundesliga Serge Gnabry (SV Werder Bremen) Bayern München SV Werder Bremen SV Werder Bremen

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige