08. Februar 2018 / 01:53 Uhr

Wegen Job: Sebastian Pelzer sprach mit Hansa

Wegen Job: Sebastian Pelzer sprach mit Hansa

Kai Rehberg
Die eingesprungene Pelzer-Grätsche: Ex-Hansa-Profi Sebastian Pelzer musste seine Karriere 2015 verletzungsbedingt beenden.
Die eingesprungene Pelzer-Grätsche: Ex-Hansa-Profi Sebastian Pelzer musste seine Karriere 2015 verletzungsbedingt beenden. © osnapix
Anzeige

Der 37-Jährige führte ein Gespräch mit Markus Thiele, dem Sportlichen Leiter von Hansa Rostock.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Rostock. Für ein Überraschungs-Comeback von Sebastian Pelzer in einer Funktion beim FC Hansa ist eine erste Grundlage gelegt. Am Dienstag traf sich der einstige Mannschaftskapitän erstmals mit Sportchef Markus Thiele zu einem Gespräch. Dabei tauschten beide ihre Ansichten zu einer möglichen Tätigkeit aus. „Ich habe ihm unsere Vorstellungen und Ideen gesagt, und er hat seine geäußert. Es gibt noch nichts Konkretes“, sagte Thiele. Beide wollen in dieser Woche noch einmal miteinander reden.

Pelzer (37) war für die Zeit nach seinem Karriereende vom damaligen Manager Uwe Vester ein Anschlussvertrag mit nicht näher definiertem Aufgabengebiet zugesichert worden (die OZ berichtete). Klubchef Robert Marien würde Pelzer gern bei der Erarbeitung eines neuen Nachwuchskonzeptes einbeziehen. Die Tätigkeit des Ex-Profis ist zunächst bis zum 30. Juni 2018 begrenzt.

Mehr zum FC Hansa Rostock

Von Juli 2010 bis Juni 2015 war Pelzer im Hansa-Dress aktiv. In der Zeit bestritt der ehemalige langjährige Kapitän 24 Zweitliga- und 96 Drittliga-Spiele (1 Tor) für die Ostseestädter. Sein größter Erfolg mit dem FCH war Zweitliga-Aufstieg im Sommer 2011.

Das waren die teuersten Zugänge in der Vereinsgeschichte des FC Hansa Rostock

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt