18. Februar 2017 / 18:51 Uhr

Wegen Pyro-Aktion: Schwer verletzter Werder-Fan in Mainz!

Wegen Pyro-Aktion: Schwer verletzter Werder-Fan in Mainz!

Sönke Gorgos
Twitter-Profil
Pyrotechnik im Werder-Block hat zwei Fans verletzt. Ein Erwachsener erlitt beim Einatmen der Gase ein Inhalationstrauma, ein Kind wurde von einem neben ihm explodierenden Chinaböller verletzt. Beide wurden bereits am Samstagabend aus dem Krankenhaus entlassen.
Pyrotechnik im Werder-Block hat zwei Fans verletzt. Ein Erwachsener erlitt beim Einatmen der Gase ein Inhalationstrauma, ein Kind wurde von einem neben ihm explodierenden Chinaböller verletzt. Beide wurden bereits am Samstagabend aus dem Krankenhaus entlassen. © imago
Anzeige

Beim Abbrennen von Feuerwerkskörpern ist ein Anhänger im Gästeblock nach Polizeiangaben verletzt worden.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das hat nichts mit Fußball zu tun! Weil vor dem Bundesliga-Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem SV Werder Bremen vor Anpfiff der Partie in größerem Maße Pyrotechnik abgefackelt wurde, gab es in der Opel-Arena im Block der Gäste aus Bremen einen Schwerverletzten.

Das erklärte die Mainzer Polizei nach dem Spiel. „Das hat nichts mit Fanverhalten zu tun, wir haben keinerlei Verständnis“, hieß es weiter. Die Mainzer verloren das Spiel mit 0:2, Werder verbuchte drei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Doch angesichts der Verletzung des Fans geriet das Ergebnis fast zur Nebensache.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt