19. Dezember 2017 / 10:19 Uhr

Weißer-Hirsch-Cup in Borgsdorf: Die Gruppen stehen fest

Weißer-Hirsch-Cup in Borgsdorf: Die Gruppen stehen fest

Redaktion Sportbuzzer
Forst-Präsident Michael Reichert (r.) und Dirk Lüdecke von der Energie Mark Brandenburg.
Forst-Präsident Michael Reichert (r.) und Dirk Lüdecke von der Energie Mark Brandenburg. © Knut Hagedorn
Anzeige

Hallenfußball: Das Turnier des FSV Forst Borgsdorf findet am 6. Januar in der Sporthalle auf dem Vereinsgelände statt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Am 6. Januar 2018 trägt Kreisoberligist FSV Forst Borgsdorf ab 14 Uhr seinen traditionellen Weißer-Hirsch-Cup aus. Anders als in den vergangenen Jahren findet der Budenzauber dieses Mal aber nicht in der Stadthalle in Hohen Neuendorf, sondern in der Sporthalle auf dem Borgsdorfer Vereinsgelände statt. Zudem wird nicht wie zuletzt auf Kunstrasen gespielt, da der finanzielle und logistische Aufwand dafür zu hoch geworden sei - so geht es auf "normalem" Hallenboden zur Sache. Eine weitere Neuerung: Siegerehrung und Pressekonferenz findet nicht in der Halle, sondern in der Gaststätte "Weißer Hirsch" in Borgsdorf statt. Zudem findet im Anschluss eine Disco statt. Am heutigen Dienstagvormittag wurden die Gruppen für das Event ausgelost. Die Eröffnungspartie bestreiten der Berliner Landesligist Blau-Weiss Hohen Neuendorf und Gastgeber FSV Forst Borgsdorf:

Gruppe A: Blau-Weiss Hohen Neuendorf, FSV Forst Borgsdorf, FSV Pockau-Lengefeld, TuS Sachsenhausen.

Gruppe B: SC Oberhavel Velten, Grün-Weiß Bergfelde, Birkenwerder BC, FC 98 Hennigsdorf.

Termine: Die Hallensaison in Oberhavel

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt