Straucheln verboten – im Pokal darf sich keiner einen Ausrutscher leisten wie hier der Oschatzer Tobias Pöhlmann im Punktspiel beim SV Wölkau. USER-BEITRAG Straucheln verboten – im Pokal darf sich keiner einen Ausrutscher leisten wie hier der Oschatzer Tobias Pöhlmann im Punktspiel beim SV Wölkau. © Thomas Jentzsch
 Straucheln verboten – im Pokal darf sich keiner einen Ausrutscher leisten wie hier der Oschatzer Tobias Pöhlmann im Punktspiel beim SV Wölkau.

Wer strauchelt im Nordsachsen-Pokal? Auftakt-Wochenende mit 21 Erstrunden-Partien

SV Naundorf spielt gegen Traktor Naundorf.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nordsachsen. Nach einigen Wochen Pause und mehr oder weniger aufschlussreichen Tests startet ab heute offiziell die Fußballsaison im Kreismaßstab. Getreu dem Leitspruch „Am Anfang war der Pokal“, geht es heute mit eben diesem Wettkampf los. In der ersten Runde gibt es insgesamt 21 Partien. Die nächste Runde mit 32 Teams wird am 19. August in Laußig ausgelost. Spieltermine sind dann der 2. und 3. September.

Für die mit Freilosen bedachten CollmTeams der Nordsachsenliga – SV Mügeln-Ablaß, Blau-Weiß Wermsdorf und Cupverteidiger Wacker Dahlen beginnt die Pflicht erst in einer Woche mit den Punktspielen. Alle übrigen Teams darunter müssen heute und morgen bereits ran.

Zwei Partien haben einen besonderen Reiz. Exot Nummer eins ist das Alt-Herren-Team von Wacker Dahlen. Erstmals im Pokal gemeldet, möchte die Mannschaft zumindest eine Runde weiter kommen. Das Losglück meinte es gut und bescherte dem von Volker Stiller betreuten Ensemble mit dem FC Terpitz einen regionalen Kontrahenten. Zuvor entstaubten die Wacker-Verantwortlichen ihre Spielpass-Archive und sind sich sicher, wenigstens elf Akteure mit jeweils mindestens 31 Jahresringen auf das Feld schicken zu können.

Naundorf gegen Naundorf

Zumindest ein gewisser Hauch von Exotik liegt auch über der Ansetzung Naundorf gegen Naundorf. Die wird es in der neuen Saison nicht nur zweimal im Punktekampf geben, sondern auch heute im Pokal. Dahinter steckt übrigens kein Ortsderby, wie man vielleicht meinen könnte. Sowohl Traktor Naundorf (bei Oschatz) als auch der SV Naundorf (bei Eilenburg) spielen in diesem Jahr in derselben Spielklasse – der Kreisliga. Gelegentliche Irrfahrten von Gegnern und Schiedsrichtern erscheinen da vorprogrammiert. Heute sollte für die hiesige Traktor-Elf nichts anbrennen, denn Gegner ist auswärts die neu gebildete Naundorfer (bei Eilenburg) Zweite.

Kreisligist FSV Oschatz muss bei Battuna Beach Farbe bekennen. Auch das ist wird spannend, denn der neue FSV-Trainer Steffen Kaiser steht erstmals bei einem Pflichtspiel an der Linie.

Alle Partien mit hiesiger Beteiligung auf einen Blick, Sonnabend:

FV Bad Düben (Alte Herren) – SpG Wermsdorf II/Luppa, SV Mügeln-Ablaß II – LSG Löbnitz, SV Süptitz II – LSV Schirmenitz, SV Naundorf II – Traktor Naundorf (alle 14 Uhr), Wacker Dahlen (Alte Herren) – FC Terpitz (15 Uhr).

Sonntagsspiele:

  SV Battuna Beach – FSV Oschatz, SV Merkwitz – SV GW Selben, SG Schmannewitz – SpG Zschortau II/Rackwitz II, Wacker Dahlen II – Concordia Schenkenberg II (alle 14 Uhr).

Region/Leipzig Kreis Nordsachsen FV Bad Düben SpG Wermsdorf / Luppa SV Mügeln-Ablaß 09 LSG Löbnitz SV Süptitz LSV Schirmenitz SV Traktor Naundorf FSV Wacker Dahlen FC Terpitz SV Battuna Beach'99 FSV Oschatz SV Merkwitz SV Grün-Weiß Selben SG Schmannewitz SG Zschortau TSV Rackwitz SV Concordia Schenkenberg SpG Wermsdorf II / Luppa (Herren) SV Mügeln-Ablaß 09 II (Herren) LSG Löbnitz (Herren) SV Süptitz II (Herren) LSV Schirmenitz (Herren) SV Naundorf II (Herren) SV Traktor Naundorf (Herren) FC Terpitz (Herren) SV Battuna Beach'99 (Herren) FSV Oschatz (Herren) SV Merkwitz (Herren) SV Grün-Weiß Selben (Herren) SG Schmannewitz (Herren) SpG Zschortau II/Rackwitz II (Herren) FSV Wacker Dahlen II (Herren) SV Concordia Schenkenberg II (Herren) Kreispokal Kreis Nordsachsen Runde 1 (+1) (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige