USER-BEITRAG 05 gegen Northeim: Szene mit Mazlum Dogan (l.) und Mehdi Mohebieh. © Pförtner

"Werden die eine oder andere Variante ausprobieren"

05 empfängt nach 0:7-Klatsche gegen Baunatal Eintracht Northeim

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Göttingen. Auf Blau-Gelb folgt Schwarz-Gelb: Nach der 0:3-Niederlage im Testspiel gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig tritt Fußball-Oberligist Eintracht Northeim nun beim Landesligisten 1. SC Göttingen 05 an. Anstoß des Testspiels im Maschpark ist am Dienstag um 19 Uhr.

Die Göttinger mussten zuletzt eine herbe 0:7-Klatsche beim Hessenligisten KSV Baunatal hinnehmen. Allerdings, so berichteten Augenzeugen, habe der KSV auch sehr stark agiert – es sei in dieser Hinsicht nicht überraschend, dass Baunatal zuvor den Regionalligisten KSV Hessen Kassel mit 3:2 geschlagen habe.

Das kann nun etwas über Hessen Kassel aussagen, es kann aber auch bedeuten, dass 05 nicht so schlecht ist, wie das 0:7 aussagt. In jedem Fall wartet auf das Team von Trainer Jan Steiger mit der Northeimer Eintracht der nächste schwere Brocken: Die Mannschaft von Trainer Malte Froehlich präsentierte sich gegen Braunschweig als ehrgeiziges, eingespieltes Team, das eine Hierarchie hat.

Der 1. SC 05 muss neben den verletzten Jannik Psotta und Vivakaran Paramarajah auf Maximilian König und Julian Washausen (beide Urlaub) verzichten. Hinter den Einsätzen von Alexander Ludwig und Serwaan Talabani steht ein Fragezeichen. „Wir werden auch gegen Northeim die eine oder andere Variante ausprobieren“, verrät 05-Teamkoordinator Philipp Kokars.

Pressemitteilung 1. SC 05

Landesliga Bezirk Braunschweig (Herren) Oberliga Niedersachsen (Herren) Region/Göttingen-Eichsfeld I. SC Göttingen 05 (Herren) FC Eintracht Northeim (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige