Wettbergens Thorben Ortmann im Kopfballduell mit Kleefelds Dennis Matijascic. Wettbergens Thorben Ortmann im Kopfballduell mit Kleefelds Dennis Matijascic. © Priesemann
Wettbergens Thorben Ortmann im Kopfballduell mit Kleefelds Dennis Matijascic.

Wettbergens Reserve kann eine Halbzeit hoffen, doch Kleefeld ist einfach unschlagbar (mit Galerie)

Die TuS Kleefeld ist auch 2017 nicht zu stoppen. Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse gegen die TuS Wettbergen II gelang der 16. Sieg im 16. Spiel. Der Kreisliga-Aufstieg dürfte damit nur noch Formsache sein.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Halbzeitstand ließ bei der Reserve der TuS Wettbergen auf eine kleine Sensation hoffen. Zur Pause stand es im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse Stadt gegen den Tabellenführer TuS Kleefeld 1:1-Unentschieden. Doch die Gastgeber gewannen auch dieses Spiel noch mit 2:1 - es war der 16. Sieg im 16. Spiel für die Kleeblätter.

Die Bilder vom 2:1-Sieg der Kleefelder gegen die Reserve der TuS Wettbergen

Nach dem 2:0-Erfolg vergangene Woche gegen Wülfel war es aber eine schwere Aufgabe für die Kleefelder gegen den Dritten. Der Boden war nach dem Dauerregen am Vormittag tief und der Gegner versteckte sich keineswegs. Die frühe Führung durch Kleefelds Rückkehrer Raphael Schütte (9.), konnte Philip Stuka kurz vor der Pause (41.) für die Elf von Thorsten Hoffmann ausgleichen.

Es war bereits das 21. Saisontor des Gäste-Angreifers und erst das neunte Gegentor für den Tabellenführer in dieser Spielzeit.

Kurz nach Wiederanpfiff war aber erneut Schütte zur Stelle (53.) und machte den 2:1-Sieg für Platzherren perfekt. Der Fitnesscoach der Kleeblätter vergab noch eine weitere große Möglichkeit und so musste der Spitzenreiter bis zum Schluss zittern. Aber Wettbergens Angriffsbemühungen waren insgesamt zu harmlos, um die beste Defensive der Liga erneut zu bezwingen.

Es ist schwer vorstellbar, dass die TuS Kleefeld noch den Aufstieg in die Kreisliga verspielt, zumal es aufgrund der geplanten Kreis-Fusion in dieser Saison womöglich drei Aufsteiger aus der 1. Kreisklasse geben könnte. Zum Verfolger von der SG Hannover 74 beträgt der Abstand bereits 13 Punkte.

TuS Kleefeld (Herren) 1.Kreisklasse Kreis Hannover-Stadt Hannover (Herren) TuS Wettbergen II (Herren) TuS Kleefeld-TuS Wettbergen II (19/03/2017 16:00) Region/Hannover

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige