Unter der Regie von Neu-Trainer Marcel Kulesha nahm die SAV nun den Trainingsbetrieb wieder auf. © Olaf Schnell

Wieder im Training

SG Aumund-Vegesack nimmt auch an drei Sportwochen teil

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Relativ früh (am 29. Juni) stieg Fußball-Bremen-Ligist SG Aumund-Vegesack in die Vorbereitung auf die kommende Serie ein. Der neue Trainer Marcel Kulesha konnte zum ersten Aufgalopp viele Neuzugänge begrüßen.

Nicht mehr dabei sind Johannes Metschuck, der wie berichtet seine Karriere beendete, Torwart Hendrik Schulz ging zum TSV Lesum-Burgdamm und Seliman Yar (wechselte zum BSC Hastedt). Im Zuge der Vorbereitung nimmt SAV an mehreren Sportwochen teil. Vom 8. bis 10. Juli gibt das Team seine Visitenkarte beim 7. Schmidt+Koch-Cup des SV Löhnhorst ab. Gegner sind am 9. Juli der Bremer SV sowie Eintracht Cuxhaven. Vom 11. bis 18. Juli gastiert die Elf um Keeper Maik Meyer-Wersinger bei der Sportwoche des SV Blau-Weiß Bornreihe, ehe die Teilnahme an der Ritterhuder Sportwoche vom 23. Juli bis 30. Juli im Blickpunkt steht. Der ASV Ihlpohl um Trainer Frank Schardelmann, der neu aufgestellte 1. FC Burg und TuSG Ritterhude sind bei diesem Event die drei Vorrundengegner.

Bremen Liga Bremen-Liga (Herren) Region/Bremen SG Aumund-Vegesack (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE