19. Juni 2018 / 15:12 Uhr

„Monoton“, „angenehm“: Wieder kontroverse Debatte um Claudia Neumann

„Monoton“, „angenehm“: Wieder kontroverse Debatte um Claudia Neumann

Robert Hiersemann
Twitter-Profil
Claudia Neumann kommentierte das Spiel Kolumbien gegen Japan.
Claudia Neumann kommentierte das Spiel Kolumbien gegen Japan. © Imago/Twitter
Anzeige

ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann kommentiert das WM-Spiel Kolumbien gegen Japan. Wie schon bei ihren ersten Einsätzen entbrannte auf Twitter erneut eine hitzige Diskussion um die ZDF-Kommentatorin.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Am Dienstagmittag kommentiert ZDF-Frau Claudia Neumann ihr drittes Spiel der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. Auf Twitter wird seit Anpfiff erneut über die Arbeit der Kommentatorin diskutiert.

Und es gibt weiterhin sowohl positives als auch negatives Feedback für Neumann. „Danke an #Claudianeumann für die unaufgeregte und kompetente Berichterstattung“, schreibt @MissingMarple. „Hallo, Frau #ClaudiaNeumann, schön, sie zu hören“, lobt @hotbuttononfire.

„#claudianeumann, noch nie so etwas Monotones gehört! Wenn eine Frau das gut machen würde, wäre das ja gar kein Problem aber…“, twittert @debendorf. „Endlich mal jemand, der nicht wegen jedem Quatsch rumschreit. Angenehm ruhig, die Neumann“, findet @joerneiben.

„Spannendes Spiel @ZDFsport, aber wegen #ClaudiaNeumann schalte ich den Fernseher aus #COLJAP“, meckert @colinxiv.

Mehr zu Claudia Neumann

Fakt ist: Die Neumann-Auftritte spalten das Netz. Wir haben weitere Twitter-Reaktionen für euch hier zusammengestellt.

Umfrage: Wer ist der beliebteste TV-Reporter?

Stimmen der WM 2018: Die TV-Kommentatoren

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt