Das Jubeln der anderen: Auch 2017 wird Rühen mit hoher Wahrscheinlichkeit Vize, dem SV Westerbeck (rote Trikots) fehlt noch ein Pünktchen aus drei Spielen. Das Jubeln der anderen: Auch 2017 wird Rühen mit hoher Wahrscheinlichkeit Vize, dem SV Westerbeck (rote Trikots) fehlt noch ein Pünktchen aus drei Spielen. © Sebastian Preuß
Das Jubeln der anderen: Auch 2017 wird Rühen mit hoher Wahrscheinlichkeit Vize, dem SV Westerbeck (rote Trikots) fehlt noch ein Pünktchen aus drei Spielen.

Wieder Zweiter? Rühen droht der Vize-Hattrick

Der SV Westerbeck braucht in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 1 nur noch einen Punkt aus seinen verbleibenden drei Partien, der Titel ist praktisch sicher. Verfolger SV Rühen bleibt nur Rang zwei - wieder einmal. Bereits in den vergangenen beiden Jahren schaute der SV als Zweiter nämlich in die Röhre, 2015/16 sogar nach einem Relegationsspiel um den Aufstieg gegen den VfL Germania Ummern.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

 „Vor zwei Jahren hatte uns niemand als Titelkandidat auf dem Zettel, weil wir in der Vorsaison gegen den Abstieg gespielt haben“, erinnert sich Rühens Coach Sören Henke. „Letztes Jahr war der Aufstieg nicht das Ziel, die Pleite in der Relegation aber schade.“ Und dieses Jahr? „Da war der Titel das Ziel, daher ist es schon bitter“, so Henke, der aber auch das Positive sieht: „Es zeugt ein Stück weit von Kontinuität. Dass wir in der Lage wären, Kreisliga zu spielen, haben wir im Pokal bereits gezeigt“, erklärt Henke. Dort bezwang sein Team in der ersten Runde den FC Brome mit 2:0.

Die Rühener nehmen die Situation dazu mit Humor. Henke: „Bei der anstehenden Mannschaftsfahrt nach Mallorca wollen die Jungs ein Teamfoto mit dem Hashtag ,zubloedfuerdiekreisliga‘ machen.“

Der Coach spricht sich derweil für eine Änderung der Auf- und Abstiegsregelung aus. „Eine feste Aufstiegsrelegation würde für mehr Spannung sorgen. Teilweise steht der Meister ja schon früh fest, dann geht vielen Teams die Motivation verloren“, erklärt Henke. „Leider fehlt die Bereitschaft für eine Änderung.“ Nicht, dass Henke es nicht versucht hätte: „Ich habe es bei einem Staffeltag angesprochen. Die Kreisliga-Teams, die von einem zusätzlichen Abstiegsplatz bedroht wären, waren natürlich dagegen, die Teams, die profitieren könnten, dafür. Allen anderen war es egal.“ Daher hofft Henke auf eine Initiative des Spielausschusses: „Es würde mich wundern, wenn es viel Widerstand gäbe, falls es so umgesetzt würde.“

Region/Wolfsburg-Gifhorn SV BW Ruehen (Herren) 1.Kreisklasse Kreis Gifhorn 1 (Herren) Kreis Gifhorn

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige