Wildeshausen erreicht Halbfinale © Imago

Wildeshausen erreicht Halbfinale

Gruppensieg beim Huntepokal des TuS Frisia Goldenstedt / Im Halbfinale wartet Langförden

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Goldenstedt. Als Gruppensieger sind die Landesliga-Fußballer des VfL Wildeshausen ins Halbfinale des Huntepokals eingezogen. In ihrer zweiten Partie beim Vorbereitungsturnier des TuS Frisia Goldenstedt gewann die Mannschaft von Trainer Marcel Bragula am Dienstagabend mit 7:0 gegen den Kreisligisten Arminia Rechterfeld. In der ersten Gruppenpartie hatten sich die Wildeshauser vom Kreisligisten Rot-Weiß Visbek 2:2 getrennt. Aufgrund des besseren Torverhältnisses liegen die Krandelkicker in der Abschlusstabelle der Gruppe B vor den Visbekern, die Rechterfeld mit 3:1 geschlagen hatten.

Im Halbfinale bekommt es Wildeshausen nun am heutigen Donnerstag ab 20.15 Uhr mit dem Kreisligisten Blau-Weiß Langförden zu tun, der in der Vorrundengruppe A den zweiten Rang belegte. Das andere Halbfinale bestreiten davor ab 18.30 Uhr der gastgebende Bezirksligist Frisia Goldenstedt und Visbek. Am Sonnabend stehen dann das kleine Finale (14 Uhr) und das Endspiel (16 Uhr) auf dem Programm.

Landesliga Bezirk Weser-Ems (Herren) Region/Bremen VfL Wildeshausen (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE