10. August 2018 / 16:45 Uhr

Wilfried Bergmann meldet sich beim OSV Hannover zurück

Wilfried Bergmann meldet sich beim OSV Hannover zurück

Mark Bode
OSV-Trainer Wilfried Bergmann macht eine Ansage.
Bergmann ist back: Ex-Trainer Wilfried Bergmann ist nun Sportdirektor beim OSV Hannover © Sascha Priesemann
Anzeige

Neue Funktion nach kurzer Auszeit: Nach nur zwei Monaten ist Ex-Trainer Wilfried Bergmann zurück bei Landesligist OSV Hannover. Als Sportdirektor.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

In der vergangenen Saison hat Wilfried Bergmann noch beim OSV als Trainer an der Seitenlinie gestanden. Nach seinem Rücktritt zum Saisonende, dem Klassenerhalt in letzter Minute und zwei Monaten Pause ist er beim Landesligisten zurück: als Sportdirektor. Er soll Bindeglied zwischen Vorstand, den Trainern der Herren und A-Jugend sowie der Mannschaften sein und sich zudem um Marketing und Sponsoring kümmern. „Wir können von seiner Erfahrung profitieren“, sagt der OSV-Vorsitzende Dirk Runge. „Er hat ein sehr großes Fußball-Netzwerk und wir haben ein gutes Vertrauensverhältnis“, fügt der Stellvertreter Nicolas Manke hinzu.

Diese Spieler verstärken den OSV in der Saison 2018/19 (Stand: 19.06.2018)

Zur Galerie
Anzeige

​"Ich muss nicht mehr zum Sportplatz hetzen."

Bergmann, der etwa 25 Jahre lang an der Seitenlinie stand, will diesen zeitlich intensiven Aufwand nicht mehr betreiben: „Ich muss nach Feierabend nicht mehr direkt zum Sportplatz hetzen und in der Vorbereitung fünfmal in der Woche trainieren. Es ist schön, dass ich mir die Zeit etwas besser einteilen kann“, sagt der 50-Jährige. Ganz auf Fußball möchte er nicht verzichten: „Das hält jung, wenn man sich mit vielen jungen Menschen abgibt“, so Bergmann. OSV-Trainer Emilio Ortega ist von der Verpflichtung des neuen Sportdirektors begeistert: „Das ist überragend. Er ist mit seinem großen Wissen eine riesen Unterstützung für mich.“ Die beiden pflegen fortan einen intensiven Austausch. „Ich werde kritisch beobachten und ihm meine Anregungen nach den Spielen mitteilen“, so Bergmann. Die sportlichen Entscheidungen treffen aber Ortega und dessen Assistent Yilmaz Dag. Der OSV-Vorstand erhofft sich ein langfristiges Engagement von Bergmann. „Über eine Vertragsdauer wurde gar nicht gesprochen“, so Manke. „Wir wollen den Verein breiter und nachhaltig aufstellen“, so Runge.

Mehr über den OSV Hannover

​Ortega fordert Heimsieg gegen Almstedt

Die OSV-Verantwortlichen setzen ihre Mannschaft vor dem ersten Landesliga-Heimspiel gleich unter Druck: „Wir haben die Erwartung, dass wir den ersten Sieg einfahren“, sagt Trainer Emilio Ortega vor der Partie am Sonntag (15 Uhr) gegen den Aufsteiger MTV Almstedt. Er erwartet einen sehr tief stehenden Gegner, der mit hohen Bällen die beiden schnellen Stürmer bedienen will. „Es wird für uns ein Geduldspiel“, so Ortega. Ermuss einzig auf Abwehrspieler Roland Duraku verzichten. Michel Rodriguez steht nach dreiwöchigem Urlaub wieder zur Verfügung.

Dimitrios Gaintatzis, Trainer von Iraklis Hellas, hat in den vergangenen Tagen intensiv versucht, Informationen von Trainerkollegen über den nächsten Gegner – die SpVgg. Bad Pyrmont – herauszubekommen. Er war dabei nur mäßig erfolgreich. „Wir wissen nicht viel“, gesteht er. „Nur, dass sie den Gegner unter Druck setzen wollen.“ Dass es für den Landesligaaufsteiger erstmals gegen Trainer David Odonkor geht, sieht Gaintatzis nicht als zusätzliche Motivation an. Er plant zunächst ein Abtasten und das Halten des Balles in den eigenen Reihen. „Wir wollen die Räume auf dem großen Platz dann mit unseren schnellen Leuten nutzen.“ Gaintatzis muss seine Mannschaft nach dem Auftaktsieg umbauen. „Die zweite Urlaubswelle hat eingesetzt“, sagt er lachend. Ahmed Jameleddine und Radoslaw Kolanko sind nun verreist, dafür stehen Nikolaos Zervas, Dimitrios Maiopoulos und Georgios Papaefthymiou nach ihren Reisen wieder zur Verfügung.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt