Die VfB-Spieler feiern mit ihren fans an der Pappelkurve Die VfB-Spieler feiern mit ihren fans an der Pappelkurve © imago sportfotodienst
Die VfB-Spieler feiern mit ihren fans an der Pappelkurve

"Wir sind die Pappelkurve": VfB-Fans kämpfen für ihre Heimat

Mit einem offenen Brief wenden sich einige Fans an die Hansestadt Lübeck und ihre Verwaltung

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Es bleibt das ewig-leidige Thema an der Lohmühle: Der geplante Umbau der Pappelkurve. Seit einem Jahr geht es hin und her zwischen Bauanträgen, Sanierungsplänen, Genehmigungen, Erklärungen, Auflagen und vielem mehr. Da kann man auch schon mal den Überblick verlieren, deshalb findet ihr hier alle wichtigen Informationen über die Diskussion bis zum heutigen Tag. Denn heute Abend erreichte uns ein offener Brief, den der Fan-Zusammenschluss "Wir sind die Pappelkurve" verfasst hat, um deren Sicht auf den letzten Beschluss der Stadt darzulegen. Diesen Brief möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten, deshalb haben wir ihn für euch im Original-Wortlaut aufgeführt:

Ein Apell aus dem Stadion

Offener Brief an Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Saxe, sehr geehrte Fraktionen der Lübecker Bürgerschaft und MitarbeiterInnen der Lübecker Stadtverwaltung, insbesondere des Bauamtes und alle interessierten BürgerInnen der Hansestadt Lübeck, als einer der vielen Fangruppierungen vom Viertligisten VfB Lübeck v. 1919 e.V. sind wir über die Entwicklung der Baugenehmigung zum Umbau der sog. Pappelkurve mehr als irritiert.

1. Die Pappelkurve ist unser Zuhause

Die Pappelkurve ist seit vielen Jahren die Heimat und das Zuhause vieler treuer VfB Lübeck Fans.
Hier stehen schon immer Seite an Seite treue Fans, Familien, Tagesgäste und Fangruppierungen, egal ob jung oder alt, egal ob arm oder reich, egal ob Lübecker oder nicht. Hier stehen Studenten neben Beamten, Bauarbeitern, Anwälten oder Kindergärtnern. Hier werden Siege gefeiert und Niederlagen beweint – gemeinsam und das nun schon seit über 98 Jahren.

2. Die Baugenehmigung zerstört unser Zuhause

Durch die bewilligte Baugenehmigung für den VfB Lübeck zum Umbau der Stehtraverse mit der Auflage, dass in dieser Kurve kein „Fanbereich“ entstehen darf, nehmen Sie dem Verein nicht nur eine traditionsreiche Kurve weg, sondern zerstören das Zuhause und die Heimat vieler treuer VfB Lübeck Fans. Daher stellen wir Ihnen folgende Fragen:

  • Aus welchem Grund ist eine „Gefahrenlage“ nach einem Umbau überhaupt begründet?
  • Auf welcher Basis findet diese Einschätzung statt? Haben Sie diese Gefahrenlage selber erörtert? Oder hat diese Einschätzung ein Fachmann abgegeben ggf. die Polizei oder Feuerwehr?
  • Insbesondere fragen wir uns: Wieso gibt es eine „besondere Gefahrenlage“ nach einem Umbau, aber nicht in der gegenwärtigen Situation?

Der Sinn einer Fankurve ist es, den Fans einen Platz zum Anfeuern und Feiern anzubieten. Wenn sich aber keine Fans in diesem Bereich befinden dürfen, wozu sollte man dann eine Fankurve überhaupt haben?

Ist das kein Widerspruch?

• Erbaut man ein Haus, indem man nicht wohnen kann?
• Errichtet man ein Schwimmbad, indem kein Wasser reinfließen darf?
• Gründet man ein Kindergarten, wo keine Kinder spielen können?
• Teert man eine Autobahn, ohne Auffahrten?

Wir könnten noch tausende weitere Beispiele aufschreiben, aber dennoch keine Antwort auf die Frage finden: Wo ist der Sinn dieser Auflage?

3. Was wir wollen?

Wir wollen eine zeitnahe Aussprache an einem runden Tisch zwischen der Lübecker Verwaltung, dem Verein, den Fans und allen interessierten BürgerInnen.
Wir sind nicht bereit, auf eine Entscheidung der Verwaltung zu warten, die dem Verein einen weiteren finanziellen Schaden zufügen würde, sondern auch uns Fans belastet und die Angst vor dem Verlust unserer geliebten Kurve schürt.
Wir fordern Sie auf politische Verantwortung zu übernehmen, Farben zu bekennen und diese unbegründete Auflage zu widerrufen. Diese völlig haltlose Auflage führt zum Aus für die Lübecker Fanszene und sportliche Vereinsveranstaltung. Hier wird nicht nur der Sinn einer Fankurve verkannt, sondern auch Tradition mit Füßen getreten!
Wir werden nicht aufhören für unsere Pappelkurve und unseren VfB Lübeck zu kämpfen bis wir Antworten auf unsere Fragen bekommen haben und eine vereinsfreundliche Lösung gefunden wird.
Wir haben Kontakte zur lokalen und überregionalen Presse geknüpft, Zeitungen, Zeitschriften und Online-Portale werden weiterhin über dieses Thema berichten. Wir werden eine Petition starten, die Einwohnersprechstunde nutzen und an Bürgerschaftssitzungen teilnehmen. Dieses Thema wird nicht ruhen, ehe wir das bekommen was wir wollen: Eine umgebaute Pappelkurve für Fans und Freunde des VfB Lübeck, denn:

Die Pappelkurve ohne Fans ist wie die Hansestadt Lübeck ohne Marzipan!

Die Vertreter von der Initiative „Wir sind die Pappelkurve“
Kontakt unter: pappelkurve.luebeck@gmx.de
Facebook: Wir sind die Pappelkurve

Region/Lübeck Kreis Lübeck VfB Lübeck

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige