Stimmt ab für euren Favoriten!  Stimmt ab für euren Favoriten! © Sportbuzzer-Grafik
 Stimmt ab für euren Favoriten!

Wir suchen das Bild der Woche (KW 37)

Der Sportbuzzer hat wieder vier Szenen vom vergangenen Fußballwochenende zusammengestellt - votet für euren Favoriten!

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wir suchen auch in dieser Woche wieder das Bild der Woche. Das Foto mit den meisten Stimmen wird dem jeweiligen Verein nach Auswertung der Umfrage zugeschickt. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag, 12 Uhr.

Im Sturzflug kam Premnitz-Akteur Martin Weber angeflogen. Im Sturzflug kam Premnitz-Akteur Martin Weber angeflogen. © Nowaweser Kiezkurier

1. Martin Weber (schwarzes Trikot) vom TSV Chemie Premnitz war in dieser Szene aber mal richtig heiß. Wie ein Raubvogel stürzte sich der Landesliga-Kicker auf Gegenspieler Maximilian Gröticke vom SV Babelsberg 03 II. ​Vielleicht war es dieses Quäntchen mehr Einsatz, das den Gästen aus dem Havelland am Ende den 3:2-Sieg gegen die Regionalliga-Reserve aus Babelsberg bescherte. Foto: Nowaweser Kiezkurier

Die Fortuna-Reserve eroberte mit dem Sieg gegen den SV Ruhlsdorf die Tabellenspitze. Die Fortuna-Reserve eroberte mit dem Sieg gegen den SV Ruhlsdorf die Tabellenspitze. © Bianca Stern

2. Ausgelassene Stimmung herrschte bei Fortuna Babelsberg II nach dem 5:2-Sieg gegen Kreisoberliga-Absteiger SV Ruhlsdorf. Schließlich sicherten sich die Kicker vom Stern durch diesen die Tabellenführung in der Kreisliga B Havelland. Auch wenn die Saison noch jung ist, kann sich die Landesklassen-Reserve aus der Landeshauptstadt nun Spitzenreiter nennen. Herzlichen Glückwunsch! Foto: Bianca Stern

Ob das unbemerkt blieb? Mit der Hand versuchte ein Mögeliner Spieler den Ball aufzuhalten. Ob das unbemerkt blieb? Mit der Hand versuchte ein Mögeliner Spieler den Ball aufzuhalten. © Christoph Laak

3. Mit etwas unorthodoxen Methoden versuchte ein Mögeliner Spieler in der Partie gegen den FSV Optik Rathenow II den Ball aufzuhalten. In der turbulenten Partie, die am Ende 3:3 endete, schenkten sich beide Mannschaften nichts. Ob das Handspiel vom Schiedsrichter geahndet wurde, wissen wir nicht. Dafür freuen wir uns über den schönen Schnappschuss. Foto: Christoph Laak

Im Nordhäuser Strafraum herrschte eine Menge Unruhe. Im Nordhäuser Strafraum herrschte eine Menge Unruhe. © Benjamin Feller

4. Turbulent ging es am Wochenende auch im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion zu. Dort empfing der SV Babelsberg 03 den FSV Wacker Nordhausen zum Regionalliga-Duell. Auch wenn keine Tore gefallen sind, war auf dem Platz eine Menge los. So musste 03-Torjäger Andis Shala den Platz nach 55 Minuten verlassen, als er die Ampelkarte sah. Wie schmerzhaft diese Szene auch für ihn war, zeigt das obige Foto, auf dem sich der Angreifer (blaues Trikot) im wahrsten Sinne des Wortes vor Schmerzen krümmt. Foto: Benjamin Feller

Region/Brandenburg Kreis Havelland Landesliga Brandenburg Nord (Herren) Kreisliga Kreis Havelland B (Herren) Kreisliga Kreis Havelland A (Herren) Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren) FSV Optik Rathenow FSV Optik Rathenow II (Herren) Mögeliner SC 1913 Mögeliner SC 1913 (Herren) SV Babelsberg 03 SV Babelsberg 03 (Herren) FSV Wacker Nordhausen FSV Wacker Nordhausen (Herren) Fortuna Babelsberg Fortuna Babelsberg II (Herren) TSV Chemie Premnitz TSV Chemie Premnitz (Herren) SV Babelsberg 03 II (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige