Votet jetzt für euer Bild der Woche. Votet jetzt für euer Bild der Woche. © Sportbuzzer-Grafik
Votet jetzt für euer Bild der Woche.

Wir suchen das Bild der Woche (KW 40)

Der Sportbuzzer hat wieder vier Szenen vom vergangenen Fußballwochenende zusammengestellt - votet für euren Favoriten!

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Wir suchen auch in dieser Woche wieder das Bild der Woche. Das Foto mit den meisten Stimmen wird dem jeweiligen Verein nach Auswertung der Umfrage zugeschickt. Die Abstimmung läuft bis zum Freitag, 12 Uhr.

Unions Dominik Soike spürte am Wochenende die Stärke des SV Eintracht Alt Ruppin. Unions Dominik Soike spürte am Wochenende die Stärke des SV Eintracht Alt Ruppin. © Marius Böttcher

1. Unaufhaltsam marschiert der SV Eintracht Alt Ruppin durch die Kreisoberliga Prignitz/Ruppin. ​Dies durfte am Wochenende auch der SV Union Neuruppin II spüren. Gleich vier Tore musste das Team von Dominik Soike, der vor Trauer in die Knie ging, hinnehmen. Kopf hoch, ihr müsst in dieser Saison doch nur noch einmal gegen Alt Ruppin ran! Foto: Marius Böttcher

Auch wegen beherztem Einsatz blieben die Luckenwalder gegen Altglienicke erstmals in dieser Saison ohne Gegentor. Auch wegen beherztem Einsatz blieben die Luckenwalder gegen Altglienicke erstmals in dieser Saison ohne Gegentor. © Frank Neßler

2. Leicht machte es der FSV 63 Luckenwalde der VSG Altglienicke auf keinen Fall. Dass der FSV auch der robusten Spielweise mächtig ist, durfte der Aufsteiger am Dienstag erfahren. Umsonst war es jedoch nicht: Auch wenn es am Ende nicht zum Heimsieg gereicht hat, blieb das Team von Ingo Nachtigall erstmals in der Saison ohne Gegentor. Foto: Frank Neßler

In der Partie zwischen dem SV 90 Fehrbellin und dem SV Blumenthal/Grabow gab es viele Torraumszenen - so wie hier. In der Partie zwischen dem SV 90 Fehrbellin und dem SV Blumenthal/Grabow gab es viele Torraumszenen - so wie hier. © Marius Böttcher

3. An Torraumszenen mangelte es der Partie zwischen dem SV 90 Fehrbellin und dem SV Blumenthal/Grabow (4:4) auf keinen Fall. Das könnte auch an einigen Unkonzentriertheiten in den Abwehrketten beider Mannschaften gelegen haben. So ist auch auf diesem Bild erkennbar, dass die Blickrichtung der Mauer nicht konsequent in Richtung des Spielgeräts geht. Foto: Marius Böttcher

Herrlicher Jubel: Maxim Romanovski traf im Brandenburgliga-Spitzenspiel gegen Lübben zum Ausgleich. Herrlicher Jubel: Maxim Romanovski traf im Brandenburgliga-Spitzenspiel gegen Lübben zum Ausgleich. © Julius Frick

4. ​In herrlicher Manier freute sich Maxim Romanovski über seinen 1:1-Ausgleichstreffer in der Brandenburgliga-Spitzenpartie zwischen dem Ludwigsfelder FC und dem SV Grün-Weiß Lübben. Für den dritten Saisontreffer hat sich der 24-Jährige offenbar etwas ganz besonderes ausgedacht. Das macht Lust auf mehr! Foto: Julius Frick

Region/Brandenburg Kreis Prignitz/Ruppin Kreis Dahme/Fläming SV Union Neuruppin SV Union Neuruppin II (Herren) SV Blumenthal/Grabow SV Blumenthal/Grabow (Herren) SV 90 Fehrbellin SV 90 Fehrbellin (Herren) FSV 63 Luckenwalde FSV 63 Luckenwalde (Herren) Ludwigsfelder FC Ludwigsfelder FC (Herren) Kreisoberliga Kreis Prignitz/Ruppin (Herren) Verbandsliga Brandenburg Brandenburgliga (Herren) Regionalliga Nordost Region Nordostdeutschland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige