WM 2018 in Russland: Alle Infos und News. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Weltmeisterschaft. WM 2018 in Russland: Alle Infos und News. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Weltmeisterschaft. © imago
WM 2018 in Russland: Alle Infos und News. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Weltmeisterschaft.

WM 2018 in Russland: Tickets, Teilnehmer, Auslosung - Das müssen Fans wissen

Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland ist fast vorbei. Welche Teams sind qualifiziert? Wann findet die Auslosung statt? Und wie komme ich an Tickets? Alle News, alle Infos: Was Fans jetzt rund um die WM wissen müssen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die WM 2018 wirft ihre Schatten voraus!

Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2018 ist fast beendet, bald steht die Auslosung der Vorrundengruppen an. Italien wird die WM zumindest vor dem Fernseher verfolgen müssen. Die Italiener mussten sich in den Playoff-Spielen der schwedischen Nationalmannschaft geschlagen geben.

Wann findet die Auslosung statt? Wie komme ich an Tickets? Auf welche Teams kann Deutschland treffen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur WM 2018!

Wann findet die WM 2018 statt?

Die Endrunde der Weltmeisterschaft wird vom 14. Juni 2018 bis 15. Juli 2018 in Russland ausgetragen. Das Turnier beginnt mit dem Eröffnungsspiel in Moskau. In der gleichen Stadt wird 31 Tage später auch das Finale ausgetragen. Anstoß des Endspiels ist um 17 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit.

So trauert Italien nach dem WM-Aus gegen Schweden

Wie komme ich an Tickets?

Vom 16. November bis zum 28. November wird die erste Verkaufsphase fortgesetzt. Es gilt: Wer am schnellsten bestellt, bekommt ein Ticket. Fans können auf der FIFA-Webseite dann Karten erwerben und erhalten sofort eine Bestätigung, wenn der Antrag erfolgreich war. Im ersten Teil der ersten Verkaufsphase erfolgte die Zuteilung der Tickets noch im Losverfahren.

Nach der Auslosung beginnt eine neue Bestellphase. Konnten zuvor noch keine Karten für konkrete Spiele gekauft werden, ist das vom 5. Dezember 2017 bis 31. Januar 2018 möglich. Nach der Frist werden die Tickets per Losverfahren verteilt. Vom 13. März bis 3. April gilt dann wieder: Wer zuerst bestellt, bekommt das Ticket. Sollten noch Karten übrig sein, können diese im Zeitraum vom 18. April bis 15. Juli 2018 erworben werden.

Wie teuer sind die Tickets?

Die FIFA bietet vier verschiedene Preiskategorien an. Der Preisrahmen erstreckt sich von 105 US-Dollar (knapp 89 Euro, Kategorie 3, Gruppenspiel) bis hin zu 1100 US-Dollar (knapp 930 Euro, Kategorie 1, Finale).

Thomas Hayo checkt die DFB-Trikots

Welche Teams sind qualifiziert?

32 Plätze sind insgesamt zu vergeben. Diese Teilnehmer stehen bereits fest:

EUROPA (13): Neben Gastgeber Russland haben sich Titelverteidiger Deutschland, Europameister Portugal, Spanien, England, Frankreich, Belgien, Polen, Serbien und Island als Gruppensieger qualifiziert. Die Schweiz, Kroatien und Schweden sicherten sich in den Playoffs das Ticket. Im Spiel Dänemark - Irland wird am Dienstag ein weiteres WM-Team ermittelt.

SÜDAMERIKA (4): Brasilien, Uruguay, Argentinien und Kolumbien sind für die WM qualifiziert. Peru spielt gegen den Ozeanien-Sieger Neuseeland einen weiteren Teilnehmer aus.

AFRIKA (5): Nach Nigeria und Ägypten sicherten sich Senegal, Marokko und Tunesien das WM-Ticket.

Hier lesen: Diese Stars fehlen bei der WM

Krass! Diese Superstars fehlen bei der WM 2018 in Russland

ASIEN (4): Iran, Südkorea, Japan und Saudi-Arabien haben sich in der Gruppenphase durchgesetzt und fahren zur WM. Australien trifft in den Playoffs auf den CONCACAF-Vertreter Honduras.

CONCACAF (3): Mexiko, Costa Rica und erstmals auch Panama haben sich für die WM qualifiziert. Honduras sicherte sich am letzten Spieltag noch Platz vier und damit die Teilnahme an den Playoffs gegen Asien-Vertreter Australien.

OZEANIEN: Neuseeland hat sich in der Ausscheidung durchgesetzt und trifft auf den Südamerika-Fünften Peru.

Welche Teams sind für die WM 2018 qualifiziert?

Auf wen trifft Deutschland bei der WM?

Die deutsche Nationalmannschaft wird als Kopf einer Vorrundengruppe gesetzt sein. Das gab die FIFA bekannt. Für die DFB-Elf ergeben sich somit sieben Gruppen-Möglichkeiten. Bundestrainer Joachim Löw will erst nach der Auslosung über ein Team-Quartier entscheiden, da die Spielorte diese Entscheidung beeinflussen. Schon in der WM-Vorrunde könnte es zu einem Duell mit Spanien oder auch zu Spielen gegen starke Konkurrenz aus Frankreich oder Chile kommen. Diese Teams wären nach derzeitigem Stand nur in den Töpfen zwei oder drei. Fix ist, dass die DFB-Elf nur gegen maximal eine weitere europäische Mannschaft in der Gruppenphase spielen wird.

Das sind die WM-Kandidaten

Wann findet die Auslosung statt?

Die Gruppenauslosung findet am 1. Dezember in Moskau statt. Dann werden die 32 qualifizierten Teilnehmer auf acht Gruppen verteilt. Für die WM 2018 werden die Töpfe nicht nach geografischen Merkmalen gebildet, sondern mithilfe der FIFA-Weltrangliste.

Stadien und Städte: Wo wird gespielt?

Zwölf Stadien in elf Spielorten: In Moskau wird bei der WM 2018 gleich in zwei Arenen gespielt. Neben dem Luschniki-Stadion ist auch das Spartak-Stadion für das Turnier vorgesehen. Neben Moskau werden in folgenden Städten die Partien ausgetragen: Kaliningrad, St. Petersburg, Sotschi, Rostow am Don, Nischni Nowgorod, Wolgograd, Saransk, Kasan, Samara, Jekaterinburg. Alle Stadien haben wir in der Galerie zusammengefasst.

In diesen Stadien wird bei der WM 2018 gespielt

Wie läuft das mit der TV-Übertragung der WM-Spiele?

Gute Nachrichten: Die WM wird im Free-TV übertragen. ARD und ZDF haben sich die Rechte für alle Begegnungen gesichert. Dabei ist aber noch nicht klar, welcher Sender welche Spiele überträgt. Bekannt ist allerdings schon, dass ARD und ZDF rund um die Übertragung sparen wollen.

Die Trikots für die WM 2018

Fussball WM-Qualifikation (Herren) WM 2018 RedaktionsNetzwerk Deutschland

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige