Wie komme ich an Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Wie komme ich an Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen. © imago/PA Images/imago/Sven Simon/Montage
Wie komme ich an Tickets für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der WM 2018 in Russland? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

WM 2018 in Russland: Wie komme ich an Tickets? Alle Infos

Wer bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland im Stadion dabei sein und die deutsche Nationalmannschaft sehen will, hat nicht mehr viel Zeit, sich auf offiziellem Weg um Eintrittskarten zu kümmern. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Countdown läuft bis zum Eröffnungsspiel am 14. Juni zwischen Russland und Saudi-Arabien im Moskauer Luschniki-Stadion. Drei Tage später steht der Auftakt der deutschen Nationalmannschaft gegen Mexiko am selben Ort an. Wer bei der Fußball-Weltmeisterschaft im kommenden Sommer in Russland im Stadion dabei sein will, hat nicht mehr viel Zeit, sich auf offiziellem Weg um Eintrittskarten zu kümmern. Zumal am Mittwoch die drittletzte Verkaufsphase endet. Alles rund um die Vergabe der WM-Tickets 2018.

Bin ich für die aktuelle Verkaufsphase nicht schon zu spät dran?

Nein. Tickets, die in der aktuellen Verkaufsphase, die am Mittwoch endet, beantragt werden, werden nach Losverfahren vergeben. Das bedeutet, dass es unerheblich ist, wann der Antrag gestellt wurde. Am Ende entscheidet das Glück, wenn die Nachfrage das Angebot übersteigt. Ob es mit dem Kartenwunsch geklappt hat, erfahren die Fans laut Ankündigung des Fußball-Weltverbandes Fifa bis zum 12. März.

Mehr zur WM 2018

Wie viele Chancen gibt es noch, an Karten zu kommen?

Zwei Verkaufsphasen folgen noch. Die nächste startet am 13. März und endet am 3. April. Der sogenannte Last-minute-Verkauf dauert vom 18. April bis zum 15. Juli, dem Tag des Finals. Bei den abschließenden Verkaufsperioden gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Wer also noch Tickets für bestimmte Spiele haben will, muss schnell sein.

WM 2018: In diesen Stadien wird gespielt

Wie bekomme ich Karten für die Spiele der deutschen Nationalmannschaft?

In der aktuellen Verkaufsphase können sich die Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft explizit für die Spiele von Joachim Löws Team bewerben. Fantickets sind für die drei Vorrundenspiele in Gruppe F – am 17. Juni in Moskau gegen Mexiko, am 23. Juni in Sotschi gegen Schweden und am 27. Juni in Kasan gegen Südkorea – gültig. Reserviert sind jeweils acht Prozent der Karten, die in den freien Verkauf gehen. Die sogenannten bedingten Fantickets gelten für mögliche K.-o.-Spiele und sind davon abhängig, ob das deutsche Team weiterkommt. Vorsicht: Wer sich für Spiele des deutschen Teams bewirbt, muss Mitglied des Fanklubs der Nationalmannschaft sein. Der DFB weist darauf hin, dass die Bearbeitung neuer Mitgliedsanträge drei bis vier Werktage dauert. Für die am Mittwoch zu Ende gehende Verkaufsphase wäre es in dem Fall also wirklich zu spät.

Was kosten die Eintrittskarten?

Die Eintrittskarten für die WM 2018 werden in drei Kategorien angeboten. Einzeltickets für Gruppenspiele gibt es demnach für umgerechnet knapp 85, 133 und 169 Euro. In den K.-o.-Runden wird es dann schrittweise teurer. Finalkarten gibt es von etwa 366 bis 975 Euro in der Topkategorie. Außerdem haben Russland-Fahrer die Möglichkeit, sich sogenannte Stadion-Ticketserien zu sichern. Darin sind alle Vorrundenspiele (ohne Eröffnungsspiel), Achtelfinals und das Spiel um Platz drei enthalten, die in einem bestimmt Stadion stattfinden. Ein Beispiel: Die vier zu dieser Kategorie gehörenden Spiele im Moskauer Luschniki-Stadion gibt es (inklusive des Deutschland-Auftakts gegen Mexiko) ab einem Gesamtpreis von umgerechnet rund 346 Euro.

Krass! Diese Superstars fehlen bei der WM 2018 in Russland

Wo lauern Fallen?

Auf offiziellem Weg können die Eintrittskarten für 62 der insgesamt 64 WM-Spiele (ausgenommen in dieser Verkaufsphase sind Eröffnungsspiel und Finale) nur über das Fifa-Kartenportal www.fifa.com/tickets beantragt werden. Die Ticketplattform Viagogo beispielsweise darf nach einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Hamburg aktuell keine WM-Karten anbieten. Laut Fifa besteht „für Fans, die Tickets über nicht zugelassene Kanäle beziehen, daher das Risiko, dass sie ihre bestellten und bezahlten Tickets letztlich nicht erhalten“.

Was muss ich bei einer WM-Reise nach Russland beachten?

Wegen der Fußball-Weltmeisterschaft gelten vom 25. Mai bis zum 25. Juli Visumserleichterungen für Reisen in die Russische Föderation. Dennoch müssen sich WM-Touristen laut Auswärtigem Amt innerhalb von 24 Stunden in den elf Spielorten registrieren lassen. Sind sie in einem Hotel untergebracht, erfolgt die Registrierung automatisch.

Das sind die WM-Kandidaten

Deutschland (Herren) Deutschland Fussball Deutschland/Laenderspiele Fussball Confederations Cup

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige