25. Juni 2018 / 13:46 Uhr

WM 2018: Public Viewing in Dresden

WM 2018: Public Viewing in Dresden

Redaktion Sportbuzzer
Anzeige
Anzeige

Auch in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden hat sich in den letzten Jahren eine lebendige Public Viewing-Szene gebildet, die insbesondere zu großen Sportveranstaltungen, wie der diesjährigen WM in Russland, ihr volles Potenzial ausspielt. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Da die Stadt dieses Jahr keine Fanmeile aufgebaut hat und private Veranstalter nicht für ein Engagement zu begeistern waren, lassen sich Public Viewing-Events in Dresden dieses Jahr vor allem in den zahlreichen Lokalen und Kneipen der Stadt finden.

Bisherige Public Viewings in Dresden

In den vergangenen Jahren fanden in Dresden Public Viewing-Veranstaltungen direkt am Elbufer statt. Unvergessen ist hierbei zum Beispiel das erste Gruppenspiel Deutschlands während der Europameisterschaft 2012, das mehr als 11.000 Zuschauer in direkter Elbnähe auf den Großbildwänden verfolgten. Zwar gab es auch für die Weltmeisterschaft 2018 einen privaten Vorstoß für ein Public Viewing auf dem Altmarkt, dieses wurde jedoch aus wirtschaftlichen Gründen abgesagt.

Die Public Viewing-Lücke, die durch die fehlenden Großveranstaltungen in diesem Jahr besteht, füllt die lebendige und vielfältige Kneipen- und Lokalszene der sächsischen Landeshauptstadt. Das Angebot reicht dabei von kleinen Lokalen, die nebenbei den Fernseher laufen lassen, bis hin zu großformatigen Leinwänden in den Biergärten Dresdens. Hier trumpfen insbesondere die zahlreichen Freiluftlokale der Stadt auf.

Die größten Public Viewings in Dresden - Live-Übertragungen im Großformat

Public -Viewing-Veranstaltungen gibt es auch in diesem Jahr in der sächsischen Landeshauptstadt zuhauf. Für Anhänger der großen Bühne empfiehlt sich der Konzertplatz Weißer Hirsch am Stechgrundweg, wo bis zu 1.000 Sportbegeisterte Platz finden können. Auf der zweieinhalb mal fünf Meter großen Leinwand werden alle WM-Spiele übertragen. Das Motto des in der Natur gelegenen Veranstaltungsortes lautet dabei: „Dein Fußball, dein Sommer, dein WM-Garten“. Besonders sind dabei vor allem die kleinen Schrebergärten, die vor der Leinwand aufgebaut wurden und in die sich Gruppen ab vier bis elf Personen einmieten können.

Eine Alternative ist der Arenabeach an der Ballsportarena, der seit Anfang Juni geöffnet hat. Hier finden bis zu 1.500 Fußballfans vor einer 32 Quadratmeter großen Leinwand Platz. Die Location überträgt das WM-Eröffnungsspiel, die Vorrundenspiele mit deutscher Beteiligung sowie alle Spiele ab dem Achtelfinale.

Wer lieber unter geschlossenem Dach die WM genießen will, der kann sich in der Sachsenwerkarena in der Siemensstraße 9 einfinden. Die Sportsbar, die 100 Plätze bietet, überträgt alle 64 Spiele der Weltmeisterschaft in Russland. Während der deutschen Spielen wird zudem die zugehörige Multifunktionshalle geöffnet. Diese bietet Platz für 400 Personen und eine 24 Quadratmeter große Leinwand.

Public Viewing in Dresdens Kneipen und Lokalen

Auch in den kleinen und kiezigen Etablissements der sächsischen Landeshauptstadt lässt sich WM-Feeling schnuppern. Wer es ruhiger und beschaulicher mag, ist hier besser aufgehoben als vor den Großleinwänden der oben vorgestellten Veranstaltungshäuser.

  • In der Kategorie der kleineren Lokale empfiehlt sich das Scheunecafé in der Neustadt. Das seit 20 Jahren bestehende Kulturzentrum lockt mit seinem großzügig angelegten Biergarten und bietet Public Viewing-Atmosphäre im gemütlichen Kreis.

  • Das ebenfalls in der Neustadt gelegene Curry & Co. überträgt alle Fußballspiele der Weltmeisterschaft und sorgt dafür, dass man während der Übertragungen nicht auf seine Currywurst und Pommes verzichten muss.

  • Traditionelles Ambiente findet man hingegen im Schillergarten in Blasewitz. In diesem Restaurant kann man sowohl gemütlich essen als auch alle Spiele der Weltmeisterschaft auf einer großformatigen Leinwand sehen.

  • Auch Fans vom Verein Dynamo Dresden können sich während der Weltmeisterschaft in Russland gut aufgehoben fühlen, denn die Kultkneipe Ackis Sportsbar am Straßburger Platz überträgt alle Spiele der WM. Hier kann in Liegestühlen der Fortgang der WM verfolgt und das urige Ambiente der Kneipe genossen werden.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt