25. Juni 2018 / 13:31 Uhr

WM 2018: Public Viewing in Leipzig

WM 2018: Public Viewing in Leipzig

Redaktion Sportbuzzer
Anzeige
Anzeige

Die WM 2018 hat begonnen und in ganz Deutschland herrscht große Begeisterung. Aufgrund des guten Wetters und der Freude am gemeinsamen Mitfiebern sind viele Fans auf der Suche nach einem geeigneten Ort zum geselligen Fußballgucken. Leipzig bietet hierfür zahlreiche Locations.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Public Viewing in Leipzigs Kneipen und Bars

Zwar gibt es in Leipzig zur WM 2018 aufgrund der hohen Sicherheitsauflagen keine Fanmeile, jedoch bieten einige Kneipen und Bars die Möglichkeit zum Public Viewing. Hier gibt es vielerorts die Option, im Innenbereich oder lieber unter freiem Himmel die Spiele zu verfolgen. Welche Kneipen und Bars sich daran beteiligen, wie viel Platz sie bieten und welche Spiele übertragen werden, all dies findet sich in der folgenden Auflistung:

  • Champions Sports Bar: Auf 17 Bildschirmen werden hier alle WM-Spiele gezeigt. Des Weiteren findet sich Platz für ca. 130 Personen, welche sich auf tolle Food-Aktionen freuen können.

  • Oskar: Hier finden 150 bis 200 Fußball-Fans Platz, um alle Spiele und Tore auf mehreren Bildschirmen zu sehen. Nebenbei wird leckeres Grillfleisch angeboten.

  • La Playa Beach-Club: Mit Urlaubsfeeling und Sandstrand können in dieser Bar alle WM-Spiele drinnen und draußen geguckt werden. Es findet sich Platz für über 100 Personen.

  • Café Cantona: Alle WM-Spiele können hier im Innenbereich von 50 und im Außenbereich von etwa 200 Fußball-Fans bei leckeren Food-Specials verfolgt werden.

  • Felsenkeller: Im Biergarten des Felsenkellers kann bei allen WM-Spielen auf einer großen LED-Leinwand live mitgefiebert werden.

Die größten Public Viewings in Leipzig

Zu den Public Viewing-Veranstaltungsorten mit dem meisten Platz zählt in Leipzig unter anderem die Gosenschenke. Der historische Gastrobetrieb bietet 600 Personen im Biergarten und 50 Personen im Innenbereich die Möglichkeit, alle WM-Spiele auf mehreren Bildschirmen live mitzuverfolgen.

In der Schalterhalle des Bayerischen Bahnhofs können von mehreren hundert Personen alle Spiele der deutschen Mannschaft beim Public Viewing verfolgt werden. Während sich im Innenbereich drei Großleinwände befinden, kann im Außenbereich sogar auf einer fünf Quadratmeter großen LED-Leinwand Fußball in HD geguckt werden.

Circa 300 Plätze werden zudem am Museum der bildenden Künste in Leipzig geboten. Veranstaltet wird dieses Public Viewing von FOOD KURT, Rockeria und Peter Pane. Hier können alle Spiele auf einer riesigen LED-Leinwand bei Bier vom Fass und leckerem Essen verfolgt werden.

Das wohl größte Public Viewing Leipzigs findet in der Moritzbastei statt. Auf Bildschirmen und Leinwänden werden alle 64 Fußballspiele live übertragen. Auf der Outdoor-Leinwand können bis zu 1.200 Fußballfans die Deutschland- und Finalspiele verfolgen, während alle anderen Spiele auf den kleineren Bildschirmen im Innenbereich übertragen werden.

Auch der Musikpavillon und das Glashaus im Clara-Zetkin Park bieten jeweils über 500 Plätze zum gemeinsamen Public Viewing aller WM-Spiele.

Public Viewing in der Innenstadt Leipzig

Neben den größeren Public-Viewing-Plätzen und -Kneipen bieten auch einige Innenstadt-Lokale die Möglichkeit des Public Viewings an. Viele Restaurants und Cafés stellen Bildschirme auf, damit ihre Gäste die WM-Spiele nicht verpassen. So werden zum Beispiel im Barfusz, im Enchilada, im Café Waldi, in der Vodkaria und im Bellinis die wichtigsten WM-Spiele live gezeigt. Obwohl es in Leipzig zur diesjährigen WM keine Fanmeile gibt, wurde durch die viele verschiedenen Möglichkeiten dennoch ein gemeinsames Public Viewing-Feeling geschaffen, das miterlebt werden sollte.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt