05. Oktober 2017 / 15:21 Uhr

Wolfsburgs Osimhen: „Der Trainer glaubt an mich“

Wolfsburgs Osimhen: „Der Trainer glaubt an mich“

Redaktion Sportbuzzer
Victor-Osimhen-vom-VfL-Wolfsburg
Glänzte mit einem Tor: Victor Osimhen. © Britta Schulze
Anzeige

In den Testspielen läuft es schon mal: Bereits Ende August gegen Erzgebirge Aue hatte VfL-Profi Victor Osimhen getroffen. Und auch gestern gegen den FC Utrecht trug sich der Angreifer in die Torschützenliste ein. Das 1:0 erzielte er per Kopf – und jetzt lauert der 18-Jährige auf weitere Bundesliga-Einsätze.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Gegen Mainz war Osimhen am Samstag eingewechselt worden. „Das war ein gutes Gefühl. Ich habe lange darauf hingearbeitet. Der Trainer glaubt an mich“, spürt der Youngster. Das unterstrich Coach Martin Schmidt nach der Partie gegen die 05er. „So einen Spieler brauchen wir in der Mannschaft“, lobte der Schweizer. Vor allem das zielstrebige Anlaufen imponiert dem Fußballlehrer. Das Spiel gegen Mainz 05 1:1-Unentschieden.

Aber Osimhen weiß, dass er noch längst nicht ganz oben angekommen ist. „Ich brauche noch Zeit, um zu lernen. Ich werde weiter hart an mir arbeiten. Ich bin jederzeit bereit“, so der VfLer.

Lest auch: Maxi Arnold wird wieder der Alte

Gegen Utrecht brachte der Nigerianer die Wolfsburger per Kopf in Führung. Auf die Frage, wann er in der Liga sein erstes Tor schießt, antwortete Osimhen schmunzelnd: „Bald!“ Seine Rolle hinter Mario Gomez und Divock Origi weiß der Torjäger aber richtig einzuordnen – und er freut sich, dass er die beiden Akteure in seinem Team hat. „Wir brauchen Mario, ich lerne viel von ihm. Die beiden sind professioneller und erfahrener als ich. Davon kann ich nur profitieren.“

Bildergalerie vom Testspiel gegen Utrecht:

VfL 2:0 gegen Utrecht - Die Bilder des Spiels

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt