Symbolbild © Nicola Wehrbein

Wolgast Acht Teams wetteifern um Pokal

Um den Pokal des Bürgermeisters wird morgen in der Hufelandhalle gespielt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Morgen ab 10.00 Uhr wird es beim traditionellen Wolgaster Fußballturnier um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt wieder hoch hergehen. Acht Mannschaften, zunächst aufgeteilt in zwei Gruppen, treten in der Wolgaster Hufelandhalle an. Die Gruppen für dieses sportliche Stelldichein sind bereits ausgelost. In der Staffel I spielen RW Wolgast I, VSG Weitenhagen (beide Kreisoberliga), der Hohendorfer SV 69 (Landesklasse) und der SV Kröslin (Kreisliga).

In der zweiten Gruppe treten RW Wolgast II, VSV Lassan, SV Ückeritz (alle Kreisliga) und der HFC Greifswald (Landesklasse) gegeneinander an. Das Auftaktspiel bestreiten Pokalverteidiger RW Wolgast I und Hohendorf. Am Sonntag trifft sich der Nachwuchs (A- und B-Junioren) beim Winterpokal-Turnier. Bei der 23. Auflage treten in beiden Altersklassen jeweils sechs Teams im Modus „Jeder gegen Jeden“ an. Während die B-Junioren ab 9.30 Uhr um Tore und Punkte wetteifern, schnüren die A-Junioren ab 14.30 Uhr ihre Hallen-Schuhe.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Greifswald

Info: Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei.

Region/Mecklenburg Vorpommern ezimport FC Rot-Weiß Wolgast (Herren) FC Rot-Weiß Wolgast VSG Weitenhagen (Herren) Hohendorfer SV 69 (Herren) SV Kröslin 1950 (Herren) FC Rot-Weiß Wolgast II (Herren) VSV Lassan (Herren) SV Ostseebad Ückeritz (Herren) HFC Greifswald (Herren) Kreis Vorpommern-Greifswald

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige