Symbolbild © dpa

Wolgast gleicht Rückstand zum 2:2 aus

FC Rot-Weiß trennt sich vom gastgebenden FSV Dummerstorf mit 2:2.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Im ersten Testspiel im Hinblick auf die Kreisoberligasaison trennte sich der FC Rot-Weiß Wolgast vom gastgebenden FSV Dummerstorf 47 (Kreisoberliga/Landkreis Rostock) mit einem 2:2. Die erste Hälfte war allerdings „zum Vergessen“. Die Wolgaster Offensivabteilung fand so gut wie nicht statt. „Die Gastgeber haben extrem gepresst, sie ließen uns nicht zum Zug kommen“, sagt RW-Trainer Erik Lüdtke. Wolgast konnte von Glück reden, dass es nach 45 Minuten nur 0:1 stand. Kaum auf dem Platz zurück, lag Rot-Weiß mit 0:2 (48.) zurück.

Wolgast reagierte und bestürmte das Dummerstorfer Tor – mit Erfolg. Robert Waschow verkürzte mit einem Fernschuss auf 1:2 (55.). Nur fünf Minuten später hatte Christian Kohr per Elfmeter ausgeglichen. Bis zum Abpfiff vergab Phillipp Schulz noch zwei gute Möglichkeiten (72./80.). „Die taktische Umstellung, die wir nach der Pause vorgenommen hatten, war von Erfolg gekrönt“, freute sich Lüdtke.

Region/Mecklenburg Vorpommern ezimport FC Rot-Weiß Wolgast (Herren) FC Rot-Weiß Wolgast FSV Dummerstorf (Herren) FSV Dummerstorf Kreis Vorpommern-Greifswald

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige