Yagmur Horata (re) wechselte erst im letzten Sommer von Vatan Spor (li) zu Werders U21. Nun zieht es den Stürmer nach Hastedt. © Mats Vogt

Yagmur Horata wechselt nach Hastedt

Insgesamt verpflichtet der Landesliga-Aufsteiger fünf Neuzugänge / Deli: „Konkurrenzkampf angekurbelt“

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit dem Vorbereitungsbeginn hat der BSC Hastedt noch einmal kräftig auf dem Bremer Transfermarkt zugeschlagen! Gleich fünf Neuzugänge konnte der Landesliga-Aufsteiger am Donnerstag vermelden. Größter Zugang ist demnach Yagmur Horata, der von der U21 des SV Werder Bremen zu den Hastedtern wechselt. „Mit der Verpflichtung von Yagmur vergrößern wir natürlich die Konkurrenzsituation im Sturm enorm“, so BSC-Trainer Gökhan Deli. Der 21-jährige Stürmer war erst im vergangenen Sommer vom KSV Vatan Sport zum SVW gewechselt, nun zieht es Horata nach Unstimmigkeiten mit U21-Coach Andreas Ernst ein Stück weiter am Osterdeich. 

Dazu wechseln mit Hasan Dalkiran und Deniz Görgün zwei weitere junge Spieler nach Hastedt. Dalkiran kommt vom Bremen-Ligisten TSV Grolland, Görgün war zuletzt für den ATSV Sebaldsbrück aktiv. „Die beiden bringen viel Talent und Ehrgeiz mit“, freut sich Deli über die zentralen Mittelfeldakteure. Vom KSV Hicretspor kommt mit Murat Budak ein weiterer Mittelfeldspieler hinzu. „Murat konnte vor allem in den ersten Trainingseinheiten überzeugen und ist auf der Außenbahn zuhause“, erklärt Gökhan Deli. Zu guter Letzt kommt mit Thomas Ilenseer ein Perspektivspieler zu den Hastedtern. „Thomas zog vor Kurzem nach Bremen und wohnt quasi neben dem Platz. Wir wollen ihn jetzt aufbauen“. Der Rechtsverteidiger spielte zuvor beim MTV Heesendorf. 

Insgesamt holte der BSC Hastedt damit in der Sommerpause rund neun Spieler in seinen Kader hinzu. Damit ist das Team von Gökhan und Samet Deli auf jeder Position doppelt besetzt, die Konkurrenzsituation dadurch entsprechend hoch. „Jeder, der spielen will, muss sich das nun erarbeiten. Wer lange im Urlaub war, muss sich hinten anstellen“, so Gökhan Deli. Das erste Testspiel gewannen die Hastedter im Übrigen am Dienstagabend mit 3:2 gegen den VfL 07 Bremen. 

Landesliga Bremen (Herren) Region/Bremen BSC Hastedt (Herren)

KOMMENTIEREN

KOMMENTARE