22. Juli 2018 / 08:45 Uhr

Bericht: Yann Sommer verhandelt mit Arsenal und Barcelona über Transfer

Bericht: Yann Sommer verhandelt mit Arsenal und Barcelona über Transfer

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Yann Sommer könnte Borussia Mönchengladbach schon bald verlassen: Gespräche mit dem FC Arsenal sollen bereits stattgefunden haben – auch Barcelona soll interessiert sein.
Yann Sommer könnte Borussia Mönchengladbach schon bald verlassen: Gespräche mit dem FC Arsenal sollen bereits stattgefunden haben – auch Barcelona soll interessiert sein. © imago/DeFodi
Anzeige

Borussia Mönchengladbach muss um den Verbleib seiner Nummer eins im Tor zittern: Yann Sommer soll nach spanischen Medienberichten sowohl mit dem FC Barcelona als auch dem FC Arsenal über einen Wechsel verhandeln.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bundesliga-Offensive beim FC Arsenal? Nach dem BVB-Abwehrchef Sokratis und Leverkusen-Torwart Bernd Leno könnte beim FC Arsenal in diesem Transfer-Sommer noch ein Bundesliga-Star landen: Borussia Mönchengladbachs Yann Sommer. Nach Informationen der spanischen Zeitung Marca befindet sich der Schweizer Nationalkeeper in „fortgeschrittenen Gesprächen“ mit dem Premier-League-Klub des Wenger-Nachfolgers Unai Emery. Auch der FC Barcelona soll an den Diensten des 29-Jährigen interessiert sein. Bei beiden Klubs bleibt Sommer wohl allerdings nur ein Platz auf der Bank übrig.

Alle Bundesliga-Trikots im Überblick

Zur Galerie
Anzeige

Für 9 Millionen Euro wechselte der Schweizer vom Serienmeister FC Basel 2014 nach Gladbach, wo er den zum FC Barcelona gewechselten Marc-André ter Stegen als unangefochtene Nummer eins im Tor ersetzte. Seitdem absolvierte Sommer 172 Pflichtspiele für die Fohlenelf, 48-mal blieb er dabei ohne Gegentor. Allerdings gab es zuletzt immer wieder Zoff mit den Fans, die ihren Keeper teils schwer beleidigten.

Sogar Platz als Arsenal-Stammkeeper drin?

Dank seiner teilweise überragenden Leistungen, auch bei der WM 2018, ist sein geschätzter Marktwert bei transfermarkt.de auf 10 Millionen Euro gestiegen. Da sein Vertrag noch bis zum Jahr 2021 läuft, müssten Arsenal und Barcelona eine stattliche Ablöse an die Gladbacher zahlen.

Aber ob sich Sommer mit einem Bankplatz wirklich zufriedengeben würde? Beim FC Arsenal hätte er zumindest die Chance, mit Neuzugang Bernd Leno (25 Millionen Euro Ablöse), Oldie Petr Cech, der beim FC Chelsea im Gespräch ist, und David Ospina (ebenfalls vor dem Abschied) um den Platz als Stammkeeper zu kämpfen. Beim FC Barcelona wird es dagegen deutlich schwieriger. Marc-André ter Stegen ist die klare Nummer eins vor Jasper Cillessen, der allerdings vor dem Abgang steht. Laut dem Bericht könnte, falls der Sommer-Transfer scheitert, auch Liverpool-Keeper Simon Mignolet der neue Ersatzkeeper Barcelonas werden.

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt