Aktuell darf er ran: Ron-Robert Zieler im Tor vom englischen Meister Leicester City © imago/BPI

Zieler neuer Stammkeeper in Leicester ...vorerst

Ron-Robert Zieler ist beim englischen Meister Leicester City überraschend zwischen die Pfosten gerückt. Der Ex-Keeper von Hannover 96 profitiert von der Verletzung des Stammtorwarts Kasper Schmeichel und spielt auch heute im Pokal gegen Chelsea.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Während Philipp Tschauner im Tor der "Roten" am vergangenen Wochenende nicht unbedingt glänzen konnte, gab sein Vorgänger Ron-Robert Zieler sein Startelf-Debüt für seinen neuen Verein. Gegen den FC Burnley gewann Zieler mit Leicester City am Samstag souverän mit 3:0. Zieler spielte stark und der amtierende englische Meister kletterte auf Platz 9 der Tabelle.

Konkurrent Schmeichel ist verletzt

Zieler war für seinen neuen Verein bisher nur zu einem Kurzeinsatz gekommen, als er im Ligaspiel gegen Swansea City für die letzten 33 Minuten eingewechselt wurde. Damals hatte er - wie am Sonnabend auch - von einer Verletzung Schmeichels profitiert. Wie Leicester City über Twitter bekannt gab, musste der Däne gegen Burnley aufgrund einer leichten Gehirnerschütterung passen.

Am Dienstag gegen Chelsea. Am Wochenende gegen United?

Am Dienstag, im League Cup gegen Chelsea, wird Zieler erneut das Leicester-Tor hüten. Sein Trainer Claudio Ranieri ist vom Weltmeister überzeugt: "Er ist ein guter Torhüter, der viele Spiele in der Bundesliga gemacht hat." 

Indes ist eine Rückkehr Zielers auf die Bank am kommenden Wochenende wiederum sehr wahrscheinlich. Ranieri rechnet im Premier League Spiel gegen Zielers Ausbildungsverein Manchester United mit der Rückkehr des Stammkeepers Kasper Schmeichel.

Eine Lose-Lose-Situation

Während es für Zieler also in England noch nicht optimal läuft, nagt auch Hannover 96 spätestens nach Tschauners Patzer gegen Bielefeld am Abgang von Ex-Kapitän und Identifikationsfigur Zieler.

Fussball 2. Bundesliga Region/National

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige