10. September 2018 / 21:01 Uhr

Zinedine Zidane kündigt Comeback an - Beerbt er Mourinho bei Manchester United?

Zinedine Zidane kündigt Comeback an - Beerbt er Mourinho bei Manchester United?

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Zinedine Zidane will seine Trainer-Karriere fortsetzen - auf Kosten von José Mourinho bei Manchester United?
Zinedine Zidane will seine Trainer-Karriere fortsetzen - auf Kosten von José Mourinho bei Manchester United? © imago/MIS
Anzeige

Nach seinem Rücktritt bei Real Madrid hat Zinedine Zidane jetzt sein Comeback als Trainer bekannt gegeben. Er wolle bald wieder einen Klub übernehmen. Zuletzt gab es Gerüchte um einen Posten bei Manchester United.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Erst Ende Mai hatte Real-Madrid-Coach Zinedine Zidane seinen Abschied von den Königlichen verkündet - nun spricht der Erfolgstrainer von einem baldigen Comeback. „Sicher werde ich bald wieder auf den Trainerstuhl zurückkehren, denn das ist es, was mir gefällt und was ich mein ganzes Leben gemacht habe“, sagte der Franzose dem spanischen Sender TVE. Der 46-Jährige hatte im Sommer nach dem dritten Real-Sieg in der Champions League in Folge überraschend seinen Rücktritt vom spanischen Rekordmeister bekanntgegeben und betont: „Ich denke, dass diese Mannschaft einen Wechsel braucht.“.

25 ehemalige Spieler von Real Madrid und was aus ihnen wurde

Zur Galerie
Anzeige

Spekulationen um Mourinho-Nachfolge

Nach nur 102 Tagen spreche er nun bereits von einem internationalen Comeback, rechnete die spanische Sportzeitung Marca vor. Wohin es Zidane zieht, ist derweil noch unklar.

Seit Wochen wird über die Entlassung von José Mourinho als Trainer bei Manchester United spekuliert. Jetzt hat der englische Mirror Zidane als Nachfolger des 55-Jährigen ins Spiel gebracht. Demnach soll der ehemaliger Trainer von Real Madrid selbst signalisiert haben, dass er im Falle einer Entlassung Mourinhos bereit wäre, den englischen Spitzenklub zu übernehmen.

Die Tageszeitung geht sogar noch weiter und veröffentlichte eine Liste der Wunschspieler, die Zidane nach Manchester locken will. Darunter: Reals Toni Kroos, Thiago Alcantara vom FC Bayern München, PSG-Stürmer Edinson Cavani sowie Bayerns Real-Leihgabe James Rodriguez.


​Hier abstimmen: Wie schätzt ihr die aktuelle Situation bei Manchester United ein?


Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt